Geflämmtes Rinderfilet mit Shiitake-Pilzen

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Shiitakepilze frisch 400 g
Rind Filet (ma) frisch 600 g
Rucola 200 g
Olivenöl 7 EL
Balsamico 0,2 l
Parmesan 100 g
Zucker 1 Prise
Salz etwas
Pfeffer etwas
Garnelen frisch 5
Chilli rot 1
Basilikum 5 Blatt
Thai Basilikum 5 Blatt
Pfefferminze 5 Blatt
Datteltomaten 5
Knoblauch 5 Scheibe
Kokosmilch ungesüßt 1 l
5-Gewürzemischung etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Shiitake-Pilze putzen und mit 2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen. Balsamicoessig mit 1 EL Zucker reduzieren. Das restliche Olivenöl zur Reduktion mischen. 1 EL Reduktion auf dem Teller verteilen und die hauchdünnen Rinderfiletscheiben auf den Teller legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit etwas Zucker bestreuen. Die Oberfläche mit einem Bunsenbrenner flämmen. Shiitake-Pilze, Rucola und den gehobelten Parmesan darauf verteilen und mit der restlichen Reduktion beträufeln.

2.Zubereitung Garnele im Glas Die Garnelen mit Salz, Pfeffer und der 5-Gewürzemischung würzen. Dann je eine Garnele in ein Glas geben. Anschließend je ein Blatt Basilikum, ein Blatt Thai-Basilikum, ein Blatt Minze, eine kleine Datteltomate, eine Scheibe der Chilischote und eine Scheibe Knoblauch ins Glas hinzufügen. Nun das Glas zu 1/3 mit Kokosmilch auffüllen und das Glas schließen. Dann eine Kasserolle mit Wasser füllen und die Gläser hineinstellen. Zum Schluss das Ganze bei 120 °C für 1 Stunde in den vorgeheizten Backofen geben. Die Gläser nach dem Herausnehmen aus dem Ofen noch geschlossen lassen. Der Gast soll das Glas erst am Tisch öffnen. Dabei entfaltet sich ein gut duftendes Aroma.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflämmtes Rinderfilet mit Shiitake-Pilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflämmtes Rinderfilet mit Shiitake-Pilzen“