Eingemachte Saure Gurken mit Paprika und Chili

Rezept: Eingemachte Saure Gurken mit Paprika und Chili
Selbstgemachte Einlege-Gurken
4
Selbstgemachte Einlege-Gurken
01:00
3
7721
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Gurken einmachen:
400 g
Minigurken oder Cornichons
1 Stück
Minipaprika, gelb
1 Stück
Minipaprika, rot
4 Stück
Schalotten länglich
2 Stück
Jalapeño Chilischoten rot
2 Stück
Jalapeño Chilischoten gelb
Einlegeflüssigkeit gewürzt:
1 EL
Speiseessig
1 EL
Crema di Balsamico weiß
500 ml
Wasser
1 EL
Einmachgewürz z. B. in m. KB.
1 EL
Zucker
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.07.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
184 (44)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
2,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Eingemachte Saure Gurken mit Paprika und Chili

ZUBEREITUNG
Eingemachte Saure Gurken mit Paprika und Chili

Gläser kochsteril bereithalten:
1
Die Gläser und die Deckel mit heißem Wasser zuvor abbrühen.
Verkochen und Einlegen:
2
Die Gurken und das Gemüse im ganzen oder zuvor zurecht schnippeln und im Topf mit den Flüssigkeiten und den Gewürzen zusammen aufkochen und bei niedriger Temperatur 5 Min köcheln lassen. Anschließend mit der Gabel jedes heiße Stück einzeln entnehmen und in die Gläser schichten oder legen.
Einkochen:
3
Nachdem alle Gläser bestückt sind, die heiße Flüssigkeit darin einfüllen und verschließen. Die Gläser ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen (Twist-off-Gläser) und dann umdrehen und komplett abkühlen lassen.
Beschriftung:
4
Für jedes Glas entsprechend ein Etikett mit den Angaben zu den Zutaten und Datierung erstellen.
Verwendung:
5
Die Sauergürkchen sind immer der "Renner" zu Kartoffelsalat, Grillfleisch, zu Salaten, zu diversen Warmgerichten, und zu Würstchen.

KOMMENTARE
Eingemachte Saure Gurken mit Paprika und Chili

Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
schönes rezept.aber wenn es länger aufbewahrt wird,könnte es bei den chillies zu scharf werden.mir hätte eine gereicht.rote jalapenos sind schon recht scharf und dann gleich 2 grüne und 2 rote auf 400 gr. gurken?lg christel
Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Für Angsthasen: Das Essigwasser muß nicht getrunken werden, wer die Chili nicht mag, muss sie auch nicht essen, die sind eher etwas ausgelaugt, wenn sie aus dem Glas genommen werden. Der Scoville-Grad nimmt ab, weil das meiste der Schärfe ins Gurkenwasser übergeht.
Benutzerbild von wastel
   wastel
mag ich sehr und habe sie früher auch immer gemacht -- LG Sabine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Die passen zu allem.Sind bestimmt sehr lecker. Gefällt mir sehr, LG Brigitte

Um das Rezept "Eingemachte Saure Gurken mit Paprika und Chili" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung