Vorrat: Senfgurken

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Salatgurke 1800 g
Zwiebeln 2
Pro Glas jeweils: etwas
Lorbeerblatt 1
Senfkörner 1 TL
Kubebenpfeffer 0,25 TL
Pfefferbeeren rosa 0,25 TL
Koriandersaat 0,25 TL
Wacholderbeeren 2
Dill 1 TL
Für den Sud: etwas
Weißweinessig 500 ml
Wasser 750 ml
Salz 1 EL
Rapshonig 400 g
Extras für die Gläser: etwas
Chili rot 2 kl.
Chinesischer Knoblauch 1
Ingwer frisch 2 kl.Stück

Zubereitung

1.Ich habe heute mein Treibhaus geplündert und meine Ausbeute waren 7 riesige Salatguken, teilweise fast 1 kg schwer. Zwei Gurken habe ich gleich zu Schüttelgurken nach dem Rezept von Mimi verarbeitet, zwei gibt es heute abend als warmes Gemüse und der Rest wandert ins Glas.

2.Dafür die Gurken waschen und schälen, halbieren und mit einem Löffel entkernen. Die Gurken in fingerbreite Scheiben schneiden. Zwiebel pellen und in halbe Ringe schneiden. Die Gläser vorbereiten, sehr heiß waschen und auf einem Handtuch umgedreht trocknen lassen. (Nicht abtrocknen, um Fasern und Ähnliches im Glas zu vermeiden)

3.Wenn die Gläser trocken sind, umdrehen und in jedes Glas ein Lorbeerblatt legen. Das Glas bis zur Mitte mit Gurkenstückchen füllen und die Gewürze und die Zwiebeln zugeben. Ich hatte 7 Gläser.

4.In jeweils 2 Gläser kamen jetzt ein Stück Ingwer und 1/4 chinesicher Knoblauch. In die nächsten zwei Gläser kamen eine kleine scharfe Chilischote, die ich mit einer Gabel einmal eingepickst habe und auch 1/4 Stück Knoblauch. Die letzten Drei sind ohne Extras geblieben.

5.Jetzt die letzten Gurken in die Gläser schichten und dabei richtig fest drücken. Für den Sud Essig mit Wasser, Salz und Honig mischen und aufkochen lassen. Den Sud abschäumen. Dann den Sud randvoll in die Gläser füllen und die Gläser gut verschliessen.

6.Im vorgeheizten Backofen bei 160°C die Gläser für 45 Minuten sterilisieren. Die Gläser dafür in die Fettpfanne auf ein Handtuch stellen und die Fettpfanne halbhoch mit Wasser füllen. Nach der Zeit im Ofen auskühlen lassen.

7.Vor dem Genuß müssen die Gurken jetzt noch 2-4 Wochen durchziehen. Ich wünsche euch guten Appetit.

8.Auf dem 2. Bild seht ihr die Schüttelgurken nach Mimi's Rezept

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorrat: Senfgurken“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorrat: Senfgurken“