Gurken süß-sauer eingelegt

45 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Einlegegurken 1,5 kg
Zwiebeln frisch 2 Stück
Gurkenaufguss 2,5 Liter
Zucker 130 Gramm
Salz 1 Teelöffel
Einmachhilfe 10 Gramm
Dill frisch etwas
Gewürzmischung zum Gurken einlegen 2 Esslöffel
Peperoni rot 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1574 (376)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
92,7 g
Fett
-

Zubereitung

1.Ich habe dazu einen Steinguttopf verwendet. Wer keinen hat, kann natürlich auch Schraubgläser benützen. Vorgehensweise dazu am Ende der Zubereitung.

2.Die Einlegegurken waschen und dabei mit einer Gemüsebürste sorgfältig abbürsten, dann in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und im mittelgroße Spalten schneiden. Den Dill waschen, trocken schütteln und in grobe Stücke schneiden.

3.Die abgetropften Gurken (abwechselnd mit ein paar Zwiebelspalten) nun in einen großen Steinguttopf (meiner fasst 4 Liter) einschichten. Obenauf den Dill und die Peperoni geben und das Gewürz (findet man im Gewürzregal) darüber verteilen.

4.Den Gurkenaufguss in einen großen Topf geben, den Zucker und das Salz zugeben und unter Rühren darin auflösen. Den Sud aufkochen lassen und die Einmachhilfe unterrühren. Die Gurken nun mit einem kleinem Teller beschweren, damit sie nicht nach oben steigen. Den kochend heißen Sud mit einer Schöpfkelle in den Steinguttopf füllen und zwar soviel, dass die Gurken gut bedeckt sind (siehe Bild). Wenn der Sud ausgekühlt ist Frischhaltefolie über den Steinguttopf spannen und diese mit einem Gummi fixieren und den Gurkentopf so in den Keller oder einen kühlen Raum stellen. Die Gurken mindestens 14 Tage durchziehen lassen. Wichtig: Bitte zum entnehmen eine Zange aus Holz oder Kunststoff benützen und auch immer den Teller wieder auf die Gurken legen, damit die Gurken immer gut mit Sud bedeckt sind, da sie sonst grau werden.

5.Bei der Verwendung von Schraubgläsern die Gurken und Zwiebeln in große Schraubgläser füllen und in jedes Glas einen Teelöffel Gewürz und etwas Dill geben. Den Sud wie oben beschrieben zubereiten, allerdings die Peperoni gleich beim Erhitzen mit hinein geben und vor dem Auffüllen der Gläser entfernen. Die Gläser bis 2 cm unter dem Rand mit dem heißem Sud auffüllen und sofort verschießen, auf dem Deckel stehend 5 Minuten auskühlen lassen, dann umdrehen und vollständig abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gurken süß-sauer eingelegt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gurken süß-sauer eingelegt“