Eingelegte Paprika

1 Std 30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paprikaschote frisch 800 Gramm
Zwiebel 1
Knoblauchzehen etwas
Wasser 500 Milliliter
Weinessig 250 Milliliter
Zucker 3 Esslöffel
Salz 3 Teelöffel
Oregano frisch grob gehackt etwas
Thymian frisch grob gehackt etwas
Pfefferkörner oder frisch gemahlener Pfeffer etwas
Olivenöl 5 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Die Paprikaschoten waschen, vom Kerngehäuse befreien und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen.

2.Paprika mit Zwiebeln, Knoblauchzehen und Gewürzen auf die Gläser verteilen. Wasser, Essig, Zucker und Salz zusammen aufkochen und heiß in die Gläser gießen (etwa 1,5cm unter dem Rand frei lassen). In jedes Glas 1 EL Olivenöl geben und die Gläser gut verschließen.

3.Eine Fettpfanne 2 cm hoch mit Wasser füllen, die Gläser mit Abstand hineinstellen (die Gläser sollen sich nicht berühren). In die unterste Schiene des auf 95°C vorgeheizten Backofens schieben und 70 Minuten einkochen. Oder im Einkochtopf entsprechend einkochen.

4.Wer die Paprika lange halbar machen möchte, gibt je Glas etwa 1 Msp. Einmachhilfe dazu, aber auch ohne sind die Gläser mindestens 6 Monate haltbar.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingelegte Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingelegte Paprika“