Süßsaures Dal

Rezept: Süßsaures Dal
indisches Linsencurry
6
indisches Linsencurry
00:30
3
3607
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Masoor Dal, rote Linsen
1 Stk.
grüne Chilischote
3 Stk.
Tomaten
0,5 TL
Kurkumapulver
Salz
1 EL
brauner Zucker
2 EL
Ghee
1 TL
braune Senfkörner
8 Stk.
Curryblätter
1 Prise
Asafoetida
Saft von einer Limette
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2265 (541)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
25,0 g
Fett
49,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Süßsaures Dal

Nadan Mutta Krri - Eierkrri im Keralastyle

ZUBEREITUNG
Süßsaures Dal

1
Linsen in einem Sieb kalt abbrausen und mit knapp 0.5 l Wasser in einem Topf aufkochen lassen.
2
Chilischote hacken, Tomaten waschen und fein würfeln. Beides mit Kurkumapulver zu den Linsen geben. Einmal aufkochen, dann bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
3
Linsen mit Salz und Zucker würzen. Ghee in einer kleinen Pfanne erhitzen. Senfkörner und Curryblätter unter Rühren anbraten, bis die Körner zu knistern anfangen. Asafoetida zugeben, kurz durchrühren und die Mischung zu den Linsen geben. Linsen offen weitere 10 Minuten kochen lassen, bis sie sich mit einem Löffel leicht zerdrücken lassen. Evtl. nochmal mit Salz und Zucker abschmecken. Limettensaft einrühren, nochmal kurz erhitzen, dann servieren. Dazu passt Reis

KOMMENTARE
Süßsaures Dal

Benutzerbild von Test00
   Test00
Dal liebe ich. Hast es perfekt zubereitet. LG. Dieter
Benutzerbild von Sri_Devi
   Sri_Devi
@ donnaleona: Asafoetida wird häufig in der indischen Küche verwendet und sollte sparsam eingesetzt werden, da es einen "strengen" Geruch hat ;-) schmeckt aber im Essen anschließend super. Gibt es in jedem gut sortierten Gewürzladen zu kaufen. lg
Benutzerbild von breitak
   breitak
das ist was feines*****LG

Um das Rezept "Süßsaures Dal" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung