Linsensuppe mit Kabanossi

1 Std leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tellerlinsen, Kochen ohne Einweichen 500 g
durchwachsener Speck 200 g
Gemüsebrühe 1,75 ml
Lorbeerblatt 1
Pfefferkörner 7
Thymian 5 Zweige
Suppengrün 500 g
Kabanossi 300 g
geschälte Tomaten 1 Dose, groß
Salz etwas
Zucker 2 Prisen

Zubereitung

1.Den Speck in Würfel schneiden und in einem Topf auslassen. Die Linsen dazugeben und kurz mit andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Lorbeer, Pfefferkörner und Thymian dazugeben und etwa 30 Minuten bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Umrühren kochen lassen. Inzwischen das Suppengrün putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden, nach etwa 15 Minuten Kochzeit dazugeben und weitere 15 Minuten kochen lassen. Kabanossi in Scheiben schneiden, dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Zuletzt die abgetropften Tomaten grob zerpflücken, in die Suppe geben und darin erhitzen. Die Suppe kurz vor dem Servieren mit Salz und Zucker abschmecken.

2.Tipp: Linsensuppe, -eintopf oder Gemüse immer erst zum Schluß würzen, sonst verlängert sich die Kochzeit. Die Linsen bleiben dann hart.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsensuppe mit Kabanossi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsensuppe mit Kabanossi“