Kürbis Curry

Rezept: Kürbis Curry
super lecker
13
super lecker
01:05
1
1025
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Hokaido Kürbis
2
Zwiebeln
1 Beutel
Asiagemüse von Iglo tiefgefroren
2 Dosen
Kokosnußmilch Dose
500 Gramm
Hähnchenbrustfilet
7 EL
Soja Soße süß
Currypulver, Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
23,6 g
Kohlenhydrate
-
Fett
0,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbis Curry

Cocktail erdbeerige Sünde
Burger mit Kartoffelecken ala Freak

ZUBEREITUNG
Kürbis Curry

Kürbis entkernen und mundgerecht würfeln. Asiagemüse auftauen lassen ( geht auch ganz schnell in der Mikrowelle ). Das Hähnchenfleisch in feine streifen schneiden, mit der Sojasauce in einer Pfanne gut anbraten und nach Geschmack würzen . Zwiebeln waschen und fein würfeln und anbraten. Den Kürbis, das Asiagemüse zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Alles gut anbraten, dann die Kokosmilch dazugeben und gut mit Curry würzen. Alles ca. 30 min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluß nochmal mit dem Currypulver abschmecken. Dazu schmeckt am Besten Reis oder Minudeln oder Kartoffeln mit Sesam angebraten.

KOMMENTARE
Kürbis Curry

   kopmannd
Ich glaube, das sollte ich mal ausprobieren. 5* Für Dich.

Um das Rezept "Kürbis Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung