Scharfes Curryhuhn in Erbsen - Zwiebel - Sahnesauce

Rezept: Scharfes Curryhuhn in Erbsen - Zwiebel - Sahnesauce
Scharfes Huhn in milder Sauce - India meets Europe !
21
Scharfes Huhn in milder Sauce - India meets Europe !
00:30
9
2159
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 Stück
Hähnchenbrustfilet
2 Stück
Zwiebeln grob geschnitten
200 g
Zwiebellauchringe
400 g
Erbsen grün tiefgefroren
200 ml
Weißwein trocken
200 ml
Sahne
Currypulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Pfeffer weiß gemahlen
Chilliflocken aus der Mühle
Sonnenblumenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.09.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
481 (115)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
6,7 g
Fett
6,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Scharfes Curryhuhn in Erbsen - Zwiebel - Sahnesauce

Nadan Mutta Krri - Eierkrri im Keralastyle

ZUBEREITUNG
Scharfes Curryhuhn in Erbsen - Zwiebel - Sahnesauce

1
Hähnchenbrust von beiden Seiten kräftig salzen und pfeffern ---- mit Chiliflocken würzen und mit SEHR VIEL Currypulver bestäuben ---- Sonnenblumenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Huhn von beiden Seiten knusprig anbraten
2
Angebratenes Huhn entnehmen und in dem Bratfett die Zwiebeln anbraten ---- die Erbsen zufügen und unter ständigen Wenden etwa 3 Minuten garen
3
Das Gemüse mit Weißwein ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen ---- Sahne dazugeben ---- Fleisch dazufügen und für 10 -15 Minuten auf ganz kleiner Flamme köcheln lassen ---- 3 Minuten vor dem Ende der Garzeit die Lauchringe hineingeben ---- Fertig !
Beilagen :
4
Als Beilage passt hier eigentlich fast alles : Reis, Bulgur, Kartoffeln oder Nudeln. --- Oder wie bei uns Smiley-Kroketten (hat mein Junior sich gewünscht ...)
5
Wer es noch schärfer mag darf gern mit Currypaste oder frischen Chillis verfeinern ;o)

KOMMENTARE
Scharfes Curryhuhn in Erbsen - Zwiebel - Sahnesauce

Benutzerbild von Miez
   Miez
… den Teller hättest Du mit auch ohne weiteres vorsetzen können )))) ratzeputz wäre er leer gewesen. Grüße, micha
Benutzerbild von ploewe
   ploewe
Ist ja wohl voll lecker. LG Peter !!!
Benutzerbild von m11topf
   m11topf
Scharfes Hühnchen....das mag ich. 5*****chen. LG Michi
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
K*Ö*S*T*L*I*C*H*. LG dieter
Benutzerbild von Test00
   Test00
Gute Zutaten, gut gekocht. LG. Dieter

Um das Rezept "Scharfes Curryhuhn in Erbsen - Zwiebel - Sahnesauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung