Hähnchenfilet in Ananas-Curry-Sauce

55 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchen-Innenfilet 350 g
Zwiebel 1 St.
Sahne 200 ml
Kokosmilch 200 ml
Ananas-Stücke abgetropft 200 g
Currypulver 2 TL
8 Kräuter gefroren 1 TL
Kurkuma 1 Prise
Reis gekocht 125 g
Salz, Pfeffer, Speiseöl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Den Reis kochen. So wie ihr ihn am liebsten mögt. Dazu gibts kein Rezept.

2.Die Innenfilets, waschen, trockentupfen, pfeffern und in Speiseöl scharf anbraten. Dann salzen. Auf ein Krepp-Papier legen, beiseite stellen.

3.Die Zwiebel fein würfeln in Speiseöl dünsten. Dann die klein geschnittenen Ananansstücke dazugeben, leicht und kurz schmoren. Dann die Sahne und die Kokosmilch dazugeben. Leicht köcheln lassen. Sollte es euch zu sämig sein, einfach noch einen Schuss Milch dazugeben.

4.Mit Curry, Kurkuma und der Kräutermischung würzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig.

5.Ich bin kein Fan der aufwendigen Küche, das Wichtigste ist, es schmeckt......und das hat es wahrlich......

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenfilet in Ananas-Curry-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenfilet in Ananas-Curry-Sauce“