Kräuterseitling mit Bratkartoffeln

50 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Pilze:
Kräuterseitlinge, ca. 300 g 2 mittelgrosse
Butter, ungesalzen 3 EL
Pilzbouillon, körnig 4 g
Muskatnuss, frisch gerieben 2 Prisen
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 1 Prise
Austernsauce, (Saus Tiram) 1 EL
Wasser 50 g
Limonensaft, frisch 1 EL
Tapiokamehl 2 TL (gestrichen)
Reiswein, (Arak Masak) 2 EL
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Schnittsellerie-Blätter, frisch oder TK 2 EL
Springrollsauce ala Sanur Beach, (s. Anhang) 1 EL
Für die Bratkartoffeln:
Kartoffeln, festkochend 3 mittelgrosse
Sonnenblumenöl 3 EL
Zwiebel, braun 1 mittelgrosse
Rauchfleisch, durchwachsen, in Würfelchen 80 g
Die Gewürze:
Oregano, getrocknet 1 EL
Rosmarin, getrocknet 1 Prise
Salbei, gerebelt 1 Prise
Salz und schwarzer Pfeffer, frisch aus der Mühle etwas
Zum Garnieren:
Tomate 1 mittelgrosse
Blüten und Blätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Die Kräuterseitlinge:

1.Die Kräuterseitlinge putzen, optional am unteren Ende das Myzel-Substratgemisch großzügig abtrennen. Die Pilze in mundgerechte Stücke schneiden. Die Butter in einem Schmortopf zum Schmelzen bringen und die Pilzstücke darin braten. Das Pilzbouillon zugeben und bei reduzierter Hitze 3 Minuten weiter braten. Muskatnuss, Pfeffer unterrühren.

2.Die Austernsauce mit dem Wasser und dem Limonensaft mischen, die Pilze damit ablöschen und mit Deckel warm halten. Das Tapiokamehl im Reiswein auflösen, die Knoblauchzehen dazu pressen, die kleingehackten Schnittsellerie-Blätter und die Springrollsauce dazu mischen und bereit halten.

Die Bratkartoffeln:

3.Die Kartoffeln waschen, schälen und quer in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden. Mit dem Sonnenblumenöl in einer Pfanne die Scheiben braten. Die Zwiebel in mittelgroße Stücke schneiden und zusammen mit dem Rauchfleisch in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze, bei gelegentlichem Wenden mit Deckel braten, bis die Kartoffelscheiben hellbraune Flecken bekommen. Die Gewürze untermischen und 5 Minuten bei reduzierter Hitze gut warm halten.

Garnieren, servieren und genießen:

4.Zum Garnieren die Tomate waschen, längs vierteln, entkernen und die Viertel in kleine Würfelchen schneiden. Die Pilze zum Kochen bringen und das Reisweingemisch unterrühren und binden lassen. Die Pilze und Bratkartoffeln auf die Servierschalen verteilen, mit den Tomatenwürfelchen garnieren, servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuterseitling mit Bratkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuterseitling mit Bratkartoffeln“