Blumenkohl-Kartoffel-Curry auf Schweinefleisch

2 Std 20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinenacken 5 Scheibe
Himalayasalz nach Geschmack etwas
Pfeffer bunt nach Geschmack etwas
Currysamen zum mörsern etwas
Zwiebeln frisch 3 Stück
Knoblauchzehen gehackt 3 Stück
Kartoffeln 5 gross
Butter 2 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

1.Die Fleischscheiben beliebig mit den Sorten von Salz und Pfeffer bestreuen. Blumenkohl putzen und in dicke Rosen zerteilen. Kartoffeln schälen und in grosse Stücke schneiden. Zwiebeln in halbe Scheiben schneiden. Den Curry mörsern oder grob mahlen.

2.Römertopf 30 Min. wässern. Unten hinein 3 Scheiben Fleisch legen. Darauf kommen die Hälfte der Zwiebeln und Knoblauch. Nun die Hälfte vom Blumenkohl und Kartoffeln. Beides mit Salz bestreuen und grosszügig mit Curry. Den ganzen Vorgang noch einmal wiederholen mit dem Rest der Zutaten. Obenauf die in Stückchen geschnittene Butter geben.

3.Deckel auf den Topf setzen und in den kalten Ofen, unterste Schiene stellen. Kalter Ofen deshalb, weil der Topf sich langsam erhitzen muss, dass er nicht platzt.

4.180° einstellen und alles 120 Min. schmoren. Dann auf Teller geben und mit etwas von dem entstandenen Saft beträufeln. Guten Appetit.

5.Ein kleiner Nachtrag noch. Dieser Curry mit den ganzen Samen zum mörsern schmeckt vollkommen anders als das Pulver in Dosen aus dem Supermarkt. Einfach ein toller Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blumenkohl-Kartoffel-Curry auf Schweinefleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumenkohl-Kartoffel-Curry auf Schweinefleisch“