Rosenkohl-Curry mit Kokoshähnchen

leicht
( 98 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl frisch 1 kg
Hähnchenbrustfilet á ca. 150 g 4
Kartoffeln 800 g
Salz etwas
Kokosraspeln 60 g
Pfeffer etwas
Ei 1
Öl 2 EL
Zwiebel 1
Butter oder Margarine 30 g
Curry 1 TL
Mehl 30 g
Brühe 425 ml
Schlagsahne 75 g
Zucker 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
401 (96)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
8,2 g
Fett
5,2 g

Zubereitung

1.Rosenkohl putzen, Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Rosenkohl sowie die Kartoffeln je nach größe haliberen oder vierteln in Salzwasser garen, Rosenkohl so ca. 15-20 Minuten, Kartoffeln für ca. 20 Minuten garen. Beides dann gut abtropfen lassen. Hähnchenfleisch abwaschen, trockentupfen. Ei verrühren, Kokosraspeln in einem tiefen Teller mit Salz und Pfeffer mischen.

2.Das Fleisch zuerst im Ei wenden und dann in den gewürzten Kokosraspeln wenden und überschüssige abschütteln. Zwiebeln in etwas Öl andünsten, Curry dazu geben und kurz mitbraten, mit Mehl bestäuben nochmals kurz mit braten und dann mit der Brühe und Sahne ablöschen und etwas einkochen lassen. Nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Zum braten des Fleisches Öl und etwas Butter in eine Pfanne geben und darin die Kokoshähnchen knusprig braten ca. 12 Minuten. Diese dann im Backofen warm halten. Gut abgetropften Rosenkohl in die Sauce geben und die Petersilie dazugeben warm halten. Eigentlich kommen auch die Kartoffeln in die Sauce leider sind meine bissel zu weich gewurden.

4.Hab sie dann so auf die Teller gegeben. Nun den Rosenkohl mit der leckeren Currysauce mit den Kartoffeln auf die Teller geben und mit den knusprigen Filets anrichten.

5.Da wir Rosenkohl lieben haben wir die doppelte Menge zubereitet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohl-Curry mit Kokoshähnchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 98 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohl-Curry mit Kokoshähnchen“