Fleisch, Wild: Hirschrollbraten mit Kirschrahmsauce an Rotkraut und Klose

3 Std 10 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch
Hirsch Fleisch (ma) frisch 850 Gramm
Öl 1 EL
Pfeffer bunt 1 TL (gestrichen)
Soße
Margarine 1 EL (gestrichen)
Zwiebel frisch 50 Gramm
Kirschen eingelegt 360 Gramm
Kirschsaft aus Glas 200 ml
Wildfond 400 ml
Sahne 30% Fett 200 ml
Bärlauchblätter 1 TL
Bohnenkraut 1 TL
Majoran getrocknet 1 TL
Thymian 1 TL
Butter eiskalt 20 Gramm
Beilage I
Brötchen 100 Gramm
Klöße von rohen Kartoffeln (Thüringer Klöße) 750 Gramm
Beilage II
Rotkraut 420 ml
Nelken 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
464 (111)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
7,4 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
2 Std 30 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
3 Std 20 Min

Fleisch

1.Kirschen aus dem Glas abtropfen lassen und dem Saft auffangen...Hirschrollbraten waschen und trocken tupfen...Pfanne mit Fettigkeit und 1/3 des Pfeffers erhitzen wie das Fleisch rundum gut anbraten...restliche Pfeffer mit jeder Wendung in die Pfanne streuen und das Fleisch draufrollen...Das angebratenen Fleisch einen tiefe Glasauflaufform legen

2.Zwiebel waschen, putzen und in kleine Quardrate schneiden...Margarine mit dem Zwiebeln im der Pfanne anschmoren und 50 ml Kirschsaft draufgiessen wie ca. 3 Minuten einkochen lassen...Wildfond und restlichen Kirschsaft beisteuern wie ca. 5 Minuten kochen lassen... Soße zum Fleisch geben und zugedeckt im kalten Ofen stellen

3.Ofen auf Unter/Oberhitze 160 Grad stellen und den Hirschrollbraten 2 Stunden schmoren lassen...Fleisch aus der Soße nehmen wie in ca. 2 cm dicke Scheiben teilen...Sosse in einem Topf zum Kochen bringen und mit abgetropften Kirschen, Kräutern und Sahne abschmecken...Fleischscheiben hineinlegen und ca. 10 Minuten mit kochen lassen und mit Butter binden

Beilage I

4.Semmel toasten und in zehn Teile schneiden...Kloseteig zehntel, mit je einen Semmelteil belegen wie zur einer Kugel formen...im siedenden Wasser ca. 10 Minuten gar ziehen lassen

Beilage II

5.Nelke mit Rotkraut aus dem Glas in einem Topf geben und ca. 5 Minuten im eigene Saft erhitzen

Servieren

6.Auf einem tefen Teller eine Scheibe Hrschbraten mit Kirschrahmsauce und je einem Klose und etwas Rotkraut geben

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch, Wild: Hirschrollbraten mit Kirschrahmsauce an Rotkraut und Klose“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch, Wild: Hirschrollbraten mit Kirschrahmsauce an Rotkraut und Klose“