Linguine mit Speck und Eiern – Linguine alla carbonara

50 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Linguine, getrocknet 100 g
Wasser 300 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 6 g
Zum Braten:
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Peperoni, rot, lang, mild 1
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleiner
Speck, durchwachsen, geräuchert, gewürfelt 50 g
Olivenöl 2 EL
Restliches Gemüse:
Zuckerschoten, grün, frisch 10
Karotten, in Fäden, frisch oder TK 25 g
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgrosse
Zum Würzen:
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 2 Prisen
Pecorino, grob geraspelt, ersatzweise Bergkäse 40 g
Salz oder Hühnerbrühe, Kraftbouillon etwas
Für die Sauce:
Eier, Größe M 2
Sahne 2 EL
Nudelwasser, vom Kochen 2 EL
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 Prise
Zitronensaft 1 TL
Zum Garnieren:
Pecorino, grob geraspelt, ersatzweise Bergkäse 40 g
Blüten und Blätter etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Das Wasser zum Kochen bringen und die Hühnerbrühe darin auflösen. Die Linguine zugeben und nach Packungsangabe al dente kochen. Die Nudeln abseihen und die Brühe behalten.

2.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beide Enden kappen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Peperoni entstielen, waschen, längs aufschneiden, aufklappen, entkernen und quer in dünne Fäden schneiden. Den kleinen, grünen Chili waschen, quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen, den Stiel verwerfen.

3.Die Zuckerschoten waschen, an beiden Enden kappen und dabei die Fäden auf beiden Seiten abziehen. Die Schoten quer in ca. 5 mm breite Stücke schneiden. Ein Stück Karotte waschen, am unteren Ende kappen und komplett schälen. Mit einem Julienne-Hobel die Karotte zu Seidenfäden schneiden. Erforderliche Menge bereit halten. Bei den Tomaten die Stiele entfernen, häuten, längs vierteln, den grünen Strunk und die Körner entfernen. Die Viertel in ca. 5 mm großen Würfelchen schneiden.

4.Für die Sauce die Eier aufschlagen und mit den restlichen Zutaten homogen verquirlen und bereit halten.

5.Den gewürfelten Speck im Olivenöl braten bis er etwas Farbe bekommt und duftet. Die restlichen Zutaten "Zu braten" zufügen und 1 Minute mitbraten. Dann das Gemüse und die Nudeln zufügen und 2 Minuten braten. Vom Herd nehmen und mit den entsprechenden Zutaten würzen und abschmecken.

6.Die Temperatur messen. Sobald sie unter 60 Grad C kommt, die Sauce über die Nudeln geben und sofort mit dem restlichen Pecorino im extra Schälchen als Pfannengericht servieren.

Hinweis:

7.Beim Servieren in einzelnen Serviertellern, diese garnieren und den Pecorino vor dem Servieren über die Linguine streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linguine mit Speck und Eiern – Linguine alla carbonara“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linguine mit Speck und Eiern – Linguine alla carbonara“