Gemüsepizza mit Pilzen – Pizza verdure con funghi

40 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Boden:
Wasser, lauwarm 110 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 4 g
Zucker, weiß, fein 2 TL
Trockenhefe 8 g
Weizenmehl, Typ 405 200 g
Olivenöl, extra vergine 1 EL
Für den Belag:
Pesto Pizza, rot, frisch oder TK, (s. Anhang) 5 EL
Mozzarella, grob gerieben 100 g
Blumenkohlröschen, frisch 150 g
Brokkoliröschen, frisch 100 g
Shimejipilze, braunkappig, ersatzweise aufgeweichte Shiitakepilze 100 g
Pecorino, grob gerieben, ersatzweise Emmentaler oder Bergkäse 150 g
Außerdem:
Mehl für die Arbeitsfläche etwas
Olivenöl, extra vergine für die Pfanne etwas
Zum Garnieren:
Peperonifäden, rot 8
Tomate, rot, vollreif 0,5

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Im Wasser die Hühnerbrühe und den Zucker auflösen. Dann die Hefe mit einem kleinen Schneebesen unterrühren. 5 Minuten reifen lassen. Dann das Gemisch zum Mehl geben und zu einem etwas krümeligen Teig kneten lassen. Das Olivenöl zufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. 30 Minuten gehen lassen.

2.Für den Belag das rote Pesto frisch herstellen oder auftauen. Die geriebene Mozzarella bereit stellen. Blumenkohl- und Brokkoliröschen von den Köpfen trennen, größere Röschen auftrennen, waschen und 2 Minuten blanchieren. Die Champignons putzen, am unteren Ende ca. 2 cm kappen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Bei den Shiitakepilzen die Hüte in Streifen schneiden, längere Streifen halbieren. Den geriebenen Pecorino bereit stellen.

3.Den aufgegangenen Teig gut durchkneten und für eine 32-er Pfanne ausrollen. Die Pfanne dünn einölen und den Teig in die Pfanne geben. Bei moderater Hitze den Teig einseitig hellbraun braten. Den Teig aus der Pfanne nehmen, 2 EL Wasser und 1 EL Olivenöl in die Mitte der Pfanne geben und den Teig mit der gebratenen Seite nach oben in die Pfanne zurück geben.

4.Vor dem Erhitzen kommt das Belegen. Den Boden mit dem Pesto einstreichen, den Mozzarella darüber streuen, Blumenkohl- und Brokkoliröschen darauf verteilen und die Pilze dazu geben. Mit dem Pecorino abschließen.

5.Zum Garnieren eine halbe Tomate in die Mitte setzen und aus den Peperonifäden 4 Herzen formen und um die Tomate legen. 2 EL Wasser und 2 EL Olivenöl vom Rand der Pfanne her zugeben Die Pfanne mit einem Deckel verschließen und bei etwas reduzierter Hitze die Pizza braten bis der Pecorino schmilzt.

6.Die Pfanne vom Herd nehmen. Die fertige Pizza in eine Servierschale gleiten lassen. In 12 Stücke auftrennen, servieren und gut warm genießen.

Anhang:

7.Pesto Pizza, rot, frisch oder TK: Rote Pizzapaste – Pesto rosso

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsepizza mit Pilzen – Pizza verdure con funghi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüsepizza mit Pilzen – Pizza verdure con funghi“