Auberginenauflauf – Parmigiana di melanzane

Rezept: Auberginenauflauf – Parmigiana di melanzane
Ein herzhafter Auflauf mit Tomatensauce und reichlich Käse. Rezept aus der Region Kampanien, Italien.
1
Ein herzhafter Auflauf mit Tomatensauce und reichlich Käse. Rezept aus der Region Kampanien, Italien.
01:30
1
100
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Auflauf:
2
Auberginen, violett
2 mittelgross
Tomaten, rot, vollreif
2
Eier, Größe M
80 g
Parmesan, gerieben
200 g
Mozzarella
6 EL
Olivenöl
Für die Sauce:
2 mittelgross
Tomaten, rot, vollreif
2 mittelgross
Knoblauchzehen, frisch
1 TL
Peperoniflocken, rot, getrocknet
2 EL
Kräutermix Italien, TK oder getrocknet
2 EL
Sonnenblumenöl
200 g
Tomatensaft
3 EL
Fischfond, aus dem Glas
Salz und Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle zum Abschmecken
Außerdem:
Butter, ungesalzen, für die Auflaufform
Zum Garnieren:
Peperoniflocken, rot, getrocknet
Mandelsplitter, weiß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.06.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Auberginenauflauf – Parmigiana di melanzane

ZUBEREITUNG
Auberginenauflauf – Parmigiana di melanzane

1
Die Auberginen waschen, an beiden Enden kappen und längs in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Beidseitig einsalzen und im Stapel 20 Minuten ziehen lassen. Mit fließendem Wasser gut abbrausen und auf einem frischen Geschirrtuch trocken legen, mit einem 2. Geschirrtuch abdecken. Nach 15 Minuten in heißem Olivenöl auf beiden Seiten hellbraun braten.
2
In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, die Stiele entfernen, häuten, längs vierteln dabei den grünen-weißen Stielansatz entfernen, entkernen und die Viertel für den Auflauf längs halbieren, für die Sauce längs halbieren und quer dritteln. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und mit einer Knoblauchpresse auspressen. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, die Tomaten, den Knoblauch, die Peperoniflocken und den Kräutermix zugeben und 3 Minuten braten.
3
Mit dem Tomatensaft ablöschen und den Fischfond unterrühren. Die Sauce etwas eindicken, mit Salz und Pfeffer abschmecken und bereit halten.
4
Die Eier ins kalte Wasser geben, langsam erhitzen und 8 Minuten köcheln lassen. Im kalten Wasser abschrecken und völlig abkühlen lassen. Schälen (s. Hinweis), quer in 5 mm dicke Scheiben schneiden und bereit stellen.
5
Den Backofen auf 180 Grad Unterhitze vorheizen.
6
Eine gefettete Auflaufform mit der Hälfte der Auberginenscheiben auslegen. Die Hälfte der Mozzarella darüber geben und die Eier darüber auslegen. Mit dem Rest der Zucchini abschließen und ded Mozzarella dazu geben. Die Sauce darüber gießen.
7
Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Stufe ca. 40 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende des Backens den Parmesan aufstreuen und fertig backen.
8
Den Auflauf auf lauwarm abkühlen lassen, mit einer Prise Peperoniflocken garnieren, servieren und als Beilage genießen.
Hinweis:
9
Verwendet man Eier, die weniger als 5 Tage alt sind, so löst sich die Schale nur sehr ungern vom Ei. Besser ist es dann das Ei in der Schale zu halbieren und die Eihälften mit einem Teelöffel aus der Schale nehmen. Zum Schneiden der Eier, Das Messer in kaltes Wasser tauchen.

KOMMENTARE
Auberginenauflauf – Parmigiana di melanzane

Benutzerbild von Claton
   Claton
Das koche ich auch sehr gerne immer wieder. Allerdings nehme ich die meiste Zeit des Jahres mangels vollreifer Tomaten welche aus der Dose. Nur in den Sommermonaten nehme ich frische aus dem Garten. Eier nab ich auch noch nie rein, aber das könnte ich das nächste Mal ausprobieren. Als Auberginenfan habe ich dieses Jahr welche angesät und bin gespannt was daraus wird.

Um das Rezept "Auberginenauflauf – Parmigiana di melanzane" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung