Kicher-Schnitzel, Röstkartoffeln und Curry-Lauch

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kicher-Schnitzel
Kichererbsen 300 g
Wasser 80 ml
Salz 1 leicht gehäufter TL
je Koriander und Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Paprikapulver 1 TL
Chiliflocken nach Geschmack
Zwiebel 1 mittelgroße
Koriandergrün 2 EL
Öl zum Braten
Röstkartoffeln
neue Kartöffelchen 750 g
Butterschmalz (oder Öl/Kokosöl) 80 g
je Koriander- und Kreuzkümmelsamen (ganz) 1 TL
braune Senfkörner 1 TL
je Kurkuma und Paprika 0,5 TL
Salz 1 TL
Knoblauch 2 große Zehen
Chiliflocken nach Geschmack
Curry-Lauch
Lauch 800 g
Kokosöl 2 EL
Kokosraspel 2 EL
Curry-Pulver 2 TL
Kokosmilch 400 g
Gemüsebrühpulver, Salz, Pfeffer nach Geschmack
Außerdem
Zitrone etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Kicher-Schnitzel

1.Die Kichererbsen waschen und abtropfen lassen. Über Nacht (mindestens 8 Stunden) in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen und erneut waschen.

2.Kichererbsen, 80 ml Wasser, Salz und Gewürze mit dem Pürierstab oder in der Küchenmaschine zusammen pürieren.

3.Zwiebeln und Koriandergrün fein hacken und gut unter die Kichererbsenmasse mischen. Ca eine halbe Stunde ziehen lassen, dann 4 große oder 8 kleinere Schnitzel formen und in reichlich Öl auf mittlerer Hitze langsam ausbraten. Beim ersten Wenden etwas vorsichtig sein, sie zerbrechen leicht.

Röstkartoffeln

4.Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

5.Die Kartoffeln gründlich waschen und abtropfen lassen.

6.Koriander- und Kreuzkümmelsamen grob mörsern.

7.Einen kleinen Topf auf den Herd stellen und das Butterschmalz (Öl/Kokosöl) darin zerlassen und leicht erwärmen. Nur mäßige Hitze!!

8.Knoblauchzehen schälen, halbieren und den Strunk entfernen.

9.Gewürze, Salz und Knoblauchzehen zum Butterschmalz geben, gut vermischen, die Platte abschalten und die Aromen 5 Minuten entfalten lassen.

10.Die Kartöffelchen in eine Auflaufform oä füllen. Sie sollten einlagig liegen. Die Gewürzmischung über den Kartöffelchen verteilen und alles gut durchmischen.

11.Bei 200° ca. 25-30 Minuten rösten. Zwischendurch 2-3x mischen, bis die Kartöffelchen wieder gut benetzt sind.

12.Mit einem Holzspieß testen, ob die Kartoffeln fertig sind. Sie sind gar, wenn sie vom Spieß runter rutschen.

Curry-Lauch

13.Vom Lauch das äußere Blatt und die dunkelgrünen Blattteile entfernen. Die Lauchstangen von der Wurzel her längs bis zur Mitte einschneiden und unter fließendem Wasser den Schmutz auswaschen, dann ca 5 mm dick schneiden.

14.Kokosöl zerlassen, die Kokosraspel leicht braun anrösten und dann den Lauch andünsten.

15.Curry untermischen und kurz anziehen lassen.

16.Kokosmilch unterrühren und mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer abschmecken. Lauch zu Ende garen.

17.Alles schön auf einem Teller anrichten und mit Zitrone dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kicher-Schnitzel, Röstkartoffeln und Curry-Lauch“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kicher-Schnitzel, Röstkartoffeln und Curry-Lauch“