Hähnchen in der Senfkruste mit weißen Rübchen und gebratenen Drillingen

leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen frisch 1 Stück
kleine Kartoffeln "Drillinge" 600 gr
Salz, Pfeffer etwas
kleine weiße Rübchen 400 gr
körniger Senf 80 gr
Semmelbrösel 150 gr
Öl 60 ml
Butter 90 gr
schwarzer Pfeffer aus der Mühle etwas
brauner Zucker 1 TL
Petersilie 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
899 (214)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
15,2 g
Fett
14,4 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln kochen und garen, abgießen, ausdampfen lassen und pellen. Die Rübchen schälen und evtl. vierteln oder längs halbieren.

2.Das Hähnchen waschen, trocknen und in zwei Hälften schneiden. Die Hälften jeweils auf der Hautseite mit Cayennepfeffer würzen, mit Senf bestreichen und in Semmelbrösel drücken. Die Geflügelteile - Panade nach oben - auf ein Backblech geben und mit einem Pinsel vorsichtig mit dem Öl betupfen. (Die Panierung muß gut mit Öl bedeckt sein!)

3.Das Hähnchen im vorgeheizten Backofen (IUmluft 200 Grad) auf der 2ten Schiene des Ofens cirka 35 Minuten garen (GARPROBE!)

4.Inzwischen die kartoffeln in 30 gr Butter und dem restlichen Öl goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer würzen. Gleichzeitig die restliche Butter in einen Topf geben, schmelzen, den Zucker zufügen und karamellisieren lassen. Die Rübchen dazugeben und darin wenden. 5 EL Wasser zufügen und zugedeckt bei milder Hitze cirka 7 - 10 Minuten (je nach Größe) garen,

5.Petersilie hacken und unter heben. Die Hähnchen aus dem Ofen nehmen und zusammen mit den Rübchen und den kartoffeln servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen in der Senfkruste mit weißen Rübchen und gebratenen Drillingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen in der Senfkruste mit weißen Rübchen und gebratenen Drillingen“