Fleisch / Kalb = Frikadellen mit Schafskäse gefüllt à la Biggi

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
die Frikadellen
Kalbshack 700 Gramm
Rinderhack 300 Gramm
Zwiebel (rote) gehackt 3 Stück
Knoblauchzehen gehackt 8 Stück
Zwieback gemahlen 150 Gramm
Eier (Grösse) 2 Stück
Harissa 2 Esslöffel
scharfer Senf 2 Esslöffel
Tomatenmark 2 Esslöffel
Salz 1 Esslöffel (gestrichen)
Pfeffer bunt 1 Esslöffel (gestrichen)
Butterschmalz zum Braten
der Zucchinisalat
Zucchini gelb 2 Stück
Champignons braun 250 Gramm
Wurzelsalat 1 Stück
Meerrettich 2 Esslöffel
Buttermilch 150 ml.
Joghurt 10% Fett 100 ml.
Olivenoel 50 ml.
Feigen Balsamico 30 Gramm
Limette (Abrieb und Saft) 1 Stück
zum füllen der Frikadellen
Schafskäse entweder
Ziegenkäse oder
Büffelmozzarella oder
Camenbert oder

Zubereitung

die Frikadellen

1.Geben sie alle Zutaten zusammen in eine grosse gekühlte Schüssel. Nun (Handschuhe anziehen) kräftig mit den Händen durchkneten. Es sollten alle Zutaten zu einer einheitlichen Masse verbunden sein.

2.In einem grossen Bräter erhitzen sie Butterschmalz.

3.Formen sie nun beliebig grosse Frikadellen indem sie in die Handfläsche eine Lage Hack legen und dann ein Stückchen Käse ihrer Wahl hier hinein drücken. Nun nochmal eine Lage Fleisch und das ganze zu einer Frikadelle formen. Ab damit in den Bräter und von jeder Seite je nach Dicke- 5-7 Minuten bei mittelhoher Temperatur braten. Dann die Hitze reduzieren und die Frikadellen noch ca. 5 Minuten in dem Bratfrett ziehen lassen.

der Zucchinisalat

4.Zucchinis in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenoel schön leicht anbräunen. Pfeffer und Salzen. Nun die halbierten und geputzten Champignons beifügen und alles zusammen nochmal 2-3 Minuten bräunen.

5.In der Zeit inder das Gemüse gart, den Salat putzen und das Dressing anhand der Zutatenliste mixen. Geben sie den Feigenbalsamico über den Salat und dann giessen sie das Dressing ebenfalls herüber. Nun das gegarte Gemüse mit den Champignons obenauf geben und einmal gut durchmengen.

6.Frikadellen aus dem Bräter holen und auf Tellern anrichten. Das schjöne bei diesem Gericht - es kann sowohl warm als auch kalt verzehrt werden.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch / Kalb = Frikadellen mit Schafskäse gefüllt à la Biggi“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch / Kalb = Frikadellen mit Schafskäse gefüllt à la Biggi“