Fleisch: FRIKADELLEN

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
ZUTATEN:
Rinderhackfleisch 500 gr.
Toastbrot ohne Rinde 3 Scheiben
Bioei Gr.L 1
Knoblauchzehe 1
Zwiebel frisch 1 große
Senf extra scharf 1 TL
Rosmarin, gemahlen 0,5 TL
Majoran getrocknet 1 TL
Petersilie glatt, getrock. 1 EL
Salz nach Gusto etwas
Pfeffer bunt, aus der Mühle etwas
Paprikapulver edelsüß etwas
Semmelbrösel 3 EL
zum BRATEN:
Schweineschmalz/-fett 40 gr.
Butterschmalz 40 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
121 (29)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
4,3 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

VORBEREITUNG:

1.Zuerst die Rinde von den Toastbrotscheiben abschneiden. Scheiben in eine Schüssel legen und fingerbreit mit warmen Wasser bedecken. Für 10 Min. quellen lassen. Hackfleisch in eine geräumige Schüssel füllen. Dann die Toastbrotscheiben gut ausdrücken und zum Hackfleisch geben.

2.Knoblauchzehe und Zwiebel häuten, in sehr kleine Würfel schneiden und zum Hack geben. Jetzt den Senf, das Ei, die Kräuter und Gewürze zugeben und alles kräftig miteinander verkneten (hierbei sind dünne Hygienehandschuhe von Nutzen). Nach eigenem Geschmack salzen und pfeffern.

3.Aus dem Teig 6-8 gleichgroße Friadellen rund formen, Vorder- und Rückseite in Semmelbrösel drücken und den Rand ebenfalls durch die Semmelbrösel rollen.

4.Die beiden Fettsorten in einer passenden Pfanne erhitzen. Alle geformten Frikadellen einlegen, Hitze auf Stufe 7 von 9 reduzieren und die Frikadellen von jeder Seite 5 - 8 Min. braten (je nach Stärke der Frikadellen).

5.Ob die Frikadellen durchgebraten sind, kann man leicht testen. In die Mitte mit einem Messer einstechen. Tritt keine Flüssigkeit mehr aus, sind sie fertig gebraten. Jetzt nicht mehr in der Pfanne lassen, sie werden sonst trocken.

6.Wer mag, kann im Bratfett noch Zwiebelringe anschmoren. Ich esse sie gerne zu den Frikadellen.

7.Als Beilage hatte ich Kohlrabistifte in einer Bechamel-Sahne-Sauce und Drillinge gewählt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: FRIKADELLEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: FRIKADELLEN“