Sahne-Joghurt-Baiser-Eis mit marinierten Erdbeeren

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eis:
Joghurt 30% 350 g
Sahne 200 ml
Baisertupfen 6 kleine
Guarkernmehl 0,5 TL
Saft einer 1/2 Zitrone etwas
Erdbeeren:
Erdbeeren 500 g
Puderzucker 1 EL
Amaretto 1 EL
Saft einer 1/2 Zitrone etwas
Zitronenschale gerieben etwas
Minze frisch etwas

Zubereitung

Erdbeeren:

1.Erdbeeren waschen, Blätter entfernen und vierteln oder achteln. Dann Zitrone pressen und mit Zitronenschale, Puderzucker, Amaretto und Puderzucker unter die Erdbeeren geben und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren!

Eis ohne Eismaschine:

2.Sahne steif schlagen und Joghurt unterheben. Dann Guarkernmehl schnell unter den Zitronensaft rühren und zügig unter die Joghurtmasse heben. Masse in eine Schale mit Deckel geben und ca. 45 Minuten einfrieren! Dann Baisergrob zerkrümeln und nach 45 Minuten unter die Eismasse heben. Dann nochmal mind. 3 Stunden einfrieren! Vor dem servieren ca. 10 Minuten aus dem TK holen und anklimatisieren! Dann Kugeln formen oder in Scheiben schneiden.

Mit Eismaschine:

3.Sahne, Joghur, Zitronensaft mit Guarkernmehl in die Eismaschine geben und ca. 15 Minuten laufen lassen. Derweil Baiser zerkrümeln und nach 15 Minuten dazugeben. Dann nochmal 15-20 Minuten laufen lassen!

4.Je nach dem wer frozen Joghurt mag kann die Masse auh frührer aus der TK oder Maschine nehmen!

5.Jetzt Kugeln formen. Eingelegte Erdbeeren dazugeben und nochmal Baiserkrümel darüber geben! Servieren! :-) Dazu passt auch anderes Obst oder Obstsalat!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sahne-Joghurt-Baiser-Eis mit marinierten Erdbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sahne-Joghurt-Baiser-Eis mit marinierten Erdbeeren“