Stracciatella-Erdbeer-Kuchen

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Tortenboden, siehe mein KB 1
Erdbeeren 250 g
Sahne 250 g
Joghurt 500 g
Sofortgelatine 1 Beutel
Zitrone 1 Spritzer
Zucker 1 EL
Vanillezucker 1 Pck.
Raspelschokolade, dunkel 50 g
Raspelschokolade, weiss 20 g
Erdbeeren für die Deko etwas

Zubereitung

1.Die Erdbeeren abbrausen, das Grün befreien, gut abtropfen lassen, halbieren und auf dem Tortenboden verteilen. Ich hab ca. 500g hingeschrieben, weil es ja jedem selber überlassen ist, wieviel er draufmacht.

2.Vanillezucker und 2 TL von der Gelatine mischen. Sahne schlagen und währendessen das Zuckergemisch einrieseln lassen.

3.Joghurt, Zitronensaft, Zucker und die restliche Gelatine mit einem Schneebesen glatt rühren. Die Sahne und die Schokoraspel unterheben. Die Masse auf die Erdbeeren geben. Bei mir hat es sich ergeben, eine Kuppe zu machen. Wer mag kann auch einen Tortenring drumlegen und die Creme glatt auf den Kuchen streichen.

4.Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank geben. Vor dem Servieren mit Erdbeeren garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stracciatella-Erdbeer-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stracciatella-Erdbeer-Kuchen“