Karotten-Quinoa-One-Pot-Gericht

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Karotten 500 g
Zwiebel 1 Stk.
Kokosöl oder Ghee 1 EL (gestrichen)
Kurkuma 0,5 TL
schwarze Senfsaat 1 TL
gemahlener Kreuzkümmel 0,5 TL
Gemüsebrühe 250 ml
Quinoa 100 g
Zitronensaft 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
Feta 150 g
gehackte Petersilie 3 EL
geröstete Kürbiskerne 50 g

Zubereitung

1.Die Karotten in kleine Scheibchen oder Würfel schneiden. Die Zwiebel entweder in dünne Halbringe oder kleine Würfel schneiden. In einem Topf Kokosöl erhitzen und beides andünsten. Kurkuma, Kreuzkümmel und Senfsamen dazugeben und kurz mitrösten.

2.Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen und dann das Quinoa einrühren. Ca. 10 - 15 Minuten bei kleiner Hitze und aufgelegtem Deckel köcheln lassen. Ggf. noch etwas Flüssigkeit nachgießen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie unterrühren und den Feta darüberbröckeln. Mit den Kürbiskernen bestreut anrichten.

Tipps:

3.Mit etwas Apfelessig und Olivenöl kann man das Gericht am nächsten Tag kalt als Salat essen. Statt Quinoa auch mit Hirse oder Bulgur lecker. Für eine andere Variante den Schafskäse weglassen und dafür Rosinen unterheben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karotten-Quinoa-One-Pot-Gericht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karotten-Quinoa-One-Pot-Gericht“