Suppe : Kanarische Kichererbsensuppe mit Chorizoeinlage

1 Std 5 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kichererbsen Konserve 600 gr.
Räucherspeck durchwachsen, gewürfelt 100 gr.
Chorizowurst, kleingeschnitten 100 gr.
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehen gehackt 4
Möhren 2
Paprika rot, kleingeschnitten 1
Kartoffel 1
Petersilie 0,5 Bund
Weißwein 0,125 l
Fleischbrühe 1 l
Lorbeerblätter 2
Rosmarinzweige 2
Zitronenthymianzweige 2
Chiliflocken rot 1 Msp
Olivenöl 2 Schuss
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Balsamico-Essig weiß 1 Schuss

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.Das Gemüse wie beschrieben vorrichten bezw. die Kartoffel und Möhren schälen und grob zerkleinern. Von den Kräutern Nadeln, Blättchen abzupfen, von der Petersilie die Stengel zum Gemüse geben und die Blätter fein hacken.

2.In einem Topf das Öl erhitzen, den Speck, Zwiebel und Knoblauch glasig angehen lassen, das Gemüse ( außer Paprikawürfel ) Kräuter einrühren und mitanschwitzen. Kurz vor dem ansetzen mit dem Wein ablöschen und mit der Brühe aufgießen. Gewürze zugeben und auf kleiner Flamme ca 20 Min. köcheln lassen.

3.Die Kichererbsen mit der Lake zugeben und mit dem Stabmixer pürieren. Die Paprikawürfelchen, kleingeschnittene Wurst, und Petersilie einrühren, kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Mit Salz, Pfeffer und Essig nach Gusto abschmecken und mit Croutons bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppe : Kanarische Kichererbsensuppe mit Chorizoeinlage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppe : Kanarische Kichererbsensuppe mit Chorizoeinlage“