Kanarische Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Kanarische Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kichererbsen Garbanzos vorgekocht - ca 500g
  • Hähnchenbrust
  • Gemüsezwiebel
  • Paprikaschote frisch
  • Knoblauchzehe
  • Tomatensoße
  • Sahne flüssig
  • Lorbeerblatt
  • Brühwürfel
  • Kartoffel geschält frisch
  • Thymian
  • Salz , Pfeffer
  • Mildes Olivenöl zum frittieren
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Knoblauchknolle
  • Salz
  • Öl
  • Weißweinessig
  • Bund Petersilie oder Korianderkraut
  • KreuzkümmelCumin
ZUTATEN
Ananas mit Vanille-Sahne, kanarischem Honig-Rum und Walnusseis - Rezept
Ananas mit Vanille-Sahne, kanarischem Honig-Rum und Walnusseis
00:15
327
0
ZUTATEN
  • frische Ananas
  • Schlagsahne
  • Walnusseis
  • Vanilleschote ausgekratzt
  • Puderzucker
  • Honig flüssig
  • Honigrum, Ron Miel Canario
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • lauwarmes Wasser
  • Mehrsalz
  • Olivenöl
  • Trockenhefe
  • Brotgewürz
ZUTATEN
Kanarische Kabeljaupfanne - Rezept
Kanarische Kabeljaupfanne
00:10
369
0
ZUTATEN
  • kleine Kartoffel
  • Kabeljaufilet
  • Zwiebeln
  • Sardellen
  • Kapern
  • Kreuzkümmel, gemahlen
  • Dosentomaten
  • grüner Koriander, ersatzweise Petersilie
  • Olivenöl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffeln festkochend
  • Salz grob
  • Himalayasalz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Champignons frisch, und geputzt
  • Tomate geschält, entkernt und gewürfelt
  • Zwiebel gewürfelt
  • Knoblauchzehen gehackt
  • Petersilienblätter, gehackt
  • Zitronensaft
  • Thymian frisch gehackt
  • Lorbeerblatt
  • Weißwein
  • Olivenöl
  • Koriander Gewürz
  • Kräutersalz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • neue Kartoffeln
  • grobes Meersalz
ZUTATEN
Mojo " Kanarische Paprikasalsa " - Rezept
Mojo Kanarische Paprikasalsa
00:15
1,4k
25
ZUTATEN
  • Paprikaschoten rot,gehäutetentkernt,in Stücke
  • Knoblauchzehen gehackt
  • Chilischoten,entkernt in Stücke
  • Blattpetersilie
  • Mandelkerne gehäutet
  • Kreuzkümmel
  • Paprika edelsüß
  • Sherryessig
  • Olivenöl kalt gepresst
  • Salz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • 1 Kaninchen oder Kaninchenteile
  • Knoblauch fein gewürfelt
  • Tasse Essig ich nehme Balsamico- und Kräuteressig
  • Olivenoel
  • Paprika süß
  • Paprika scharf
  • fein gehackter frischer Rosmarin
  • Oregano frisch
  • Thymian frisch gehackt
  • Salz
  • Safran Pulver oder -fäden
  • Sherry
  • Brühe
  • Zwiebeln
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kichererbsen Konserve
  • Räucherspeck durchwachsen, gewürfelt
  • Chorizowurst, kleingeschnitten
  • Zwiebel gehackt
  • Knoblauchzehen gehackt
  • Möhren
  • Paprika rot, kleingeschnitten
  • Kartoffel
  • Petersilie
  • Weißwein
  • Fleischbrühe
  • Lorbeerblätter
  • Rosmarinzweige
  • Zitronenthymianzweige
  • Chiliflocken rot
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Balsamico-Essig weiß
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Olivenöl
  • Weissweinessig
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Koriander
  • Paniermehl
  • Kreuzkümmel
  • Paprikapulver scharf
  • Meersalz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffeln, klein, fest kochend
  • Meersalz grob
  • Lorbeerblatt
  • Knoblauchzehe geschält
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Olivenöl
  • Weissweinessig
  • Chilischoten
  • Knoblauch
  • Tomatenmark
  • Kreuzkümmel
  • Paprikapulver scharf
  • Meersalz
  • Paniermehl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Buta Madre Chilischote getrocknet
  • Knoblauch
  • Wasser
  • Olivenöl
  • Kümmel gemahlen
  • Paprikagewürz
  • Weinessig
  • Salz und Pfeffer
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • >

Kanarische Rezepte mit Pfiff

Die kulinarischen Highlights aus der Küche der Kanarischen Inseln sind eine tolle Inspiration für Ihre eigenen Rezeptideen. Typisch für diese oft deftige Küche sind würzige Kräuter, Knoblauch, Chili und Lorbeer. Häufig dienen Kartoffeln als Grundlage der leckeren und nahrhaften Gerichte. Andere beliebte Zutaten für die kanarischen Rezepte sind Süßkartoffeln, Oliven und Kichererbsen. Diese vielfältigen Genüsse können Sie in einem kompletten Menü vereinen oder als köstliche Tapas in kleinen Schälchen servieren.

Kanarische Rezepte frisch zubereitet

Mit kanarisch geprägten Mahlzeiten erhalten Sie bodenständige Kost für die Woche aber auch exquisite Gerichte, die sich als festtagstauglich erweisen. Wichtig ist, dass Sie frische und hochwertige Zutaten kaufen. Bei Bio-Kartoffeln können Sie beispielsweise auf das Schälen verzichten. Meersalz und frische oder getrocknete Kräuter verleihen den Speisen ein authentisches Aroma. Mit den oft recht gemüselastigen Spezialitäten bringen Sie zu jeder Jahreszeit den Sommer auf den Tisch.
Empfehlung