Sauerkraut mit Granatapfel

1 Std leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Entenschmalz, eigene Herstellung 1 EL
Zwiebel weiß, mittel 1 Stück
Fass-Sauerkraut, frisch 500 Gramm
Lorbeerblatt 1 Stück
Wacholderbeeren 4 Stück
Pimentkörner 4 Stück
Granatapfel frisch, halbiert in Saft und Kerne 1 Stück
Bio-Gemüsebrühe 100 ml
Zucker Prise
Meersalz aus der Mühle Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
293 (70)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
6,0 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Den Blütenansatz des Granatapfels kegelförmig ausschneiden. Die Frucht längs in 2 Hälften brechen. Aus der einen Hälfte den Saft in eine Schale pressen. Aus der anderen Hälfte die Kerne auslösen (ohne weiße Zwischenhäute). Dabei sehr vorsichtig hantieren, um Spritzer zu vermeiden. Das frische Fasskraut in einen Durchschlag geben. Falls nötig (zu sauer), kurz lauwarm abbrausen. Mit 2 Gabeln auflockern, grob zerpflücken, kräftig ausdrücken und gründlich abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Lorbeer, Wacholderbeeren und Piment in einen Gewürzball geben. Restlich Zutaten bereitstellen.

Zubereitung

2.In einem Schmortopf das Entenschmalz mittelmäßig erhitzen, darin die Zwiebelwüfel andünsten, Sauerkraut und Gewürzball zugeben, rundum (umrühren) anschmoren, mit der Gemüsebrühe ablöschen, den Granatapfelsaft beifügen, kurz aufkochen lassen und die Hitze minimieren. Mit Deckel ca. 25 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Den Gewürzball entnehmen. Die Granatapfelkerne (1 EL für Garnitur belassen) unter das Kraut heben und darin erhitzen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

zu Kasseler-Kotelett und Kartoffeln

3.Ich habe dazu Kasseler-Koteletts entbeint, pariert, abgebraust und trocken getupft, plattiert, mit Paprika edelsüß und Pfeffer gewürzt, paniert und in Öl beidseitig ca. je 5 Min. goldbraun gebraten. Als weitere Beilage habe ich geschälte Drillinge in Gemüsebrühe als Salzkartoffeln gegart.

Anrichten

4.Je ein gebratenes Kasseler-Kotelett mit Drillingen und Kraut auf vorgewärmten Esstellern dekorativ anrichten und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkraut mit Granatapfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkraut mit Granatapfel“