Italienische Kürbissuppe (crema di zucca)

1 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch vom Hokkaido-Kürbis 850 gr.
Gemüsebrühe 1250 ml
große weiße Zwiebel 1
Knoblauchzehen 3
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 1
Olivenöl nativ 3 EL
Basilikumzweig 1
kleine Peperoncino 1
je 1 Oregano-, Rosmarin- und Thymianzweig etwas
weichgekochte Kartoffeln oder 1-2 EL Bio-Kartoffelpüreepulver 2
1 El Honig und 2 EL Balsamicoessig etwas
Pancetta- oder Kareespeckstreifen 100 gr.
evtl. etwas zerkrümelter Parmesan- oder Pecorinokäse etwas
Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch vom Hokkaido-Kürbis in feine Würfel schneiden. Zwiebel fein hacken und Knoblauchzehen kleinwürfeln. Frühlingszwiebel putzen, das Weiße und Hellgrüne in 1 cm breite Stücke schneiden. Das Dunkelgrüne in dünne Ringe geschnitten beiseite stellen. Vom Basilikum die größeren Blätter abzupfen und ebenfalls beseite legen. Den Honig mit 1 EL Balsamico verrühren.

2.Öl in einem Topf erhitzen. Kürbis, Peperoncino, Knoblauch, Lauchzwiebel sowie Zwiebelstücke darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 5-6 Min. andünsten. Dann salzen und pfeffern, Gemüsebrühe dazugeben, die Kräuterstiele, das Lorbeerblatt sowie 1 EL Balsamico zufügen und kurz aufkochen. Dann bei milder Hitze etwa 30 Min. köcheln lassen, bis sich der Kürbis fast aufgelöst hat.

3.Lorbeer & Kräuterzweige herausnehmen, Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskat sowie Balsamicohonig würzen und abschmecken. Die Kartoffel mit etwas warmer Milch zerdrücken. Suppe erneut aufkochen und mit der Kartoffel bzw. dem Püreepulver binden. Die Speckstreifen in einer Pfanne trocken kross ausbraten und mit den dunkelgrünen Zwiebelringen auf die Suppe streuen. Zum Schluss mit einigen grob geschnittenen Basilikumblättern und etwas zerkrümelten Parmesankäse dekorieren.

4.Die Garnitur kann nach eigenem Gusto auch mit Schnittlauch, Knoblauchcroutons oder Balsamicoklecksen erfolgen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Italienische Kürbissuppe (crema di zucca)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Italienische Kürbissuppe (crema di zucca)“