Chana masala - Arbeiter-Curry - Mit Fladenbrot

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Chana masala:
Kichererbsen 400 g
Ingwer frisch, ca. 3cm 1 Stück
Knoblauchzehen 2
Zwiebeln 2
Chilischote frisch 1 grüne
Kokosöl 3 EL
Tomatenmark 1 EL
Garam-Masala siehe mein KB 2 EL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL
Cayennepfeffer 0,5 TL
Kurkuma 1 TL
Knoblauchpfeffer siehe mein KB 1 TL
Gewürzsalz siehe mein KB 1 TL
Tomaten gehackt 2 Dosen
Fladenbrot:
Dinkel Mehl Type 630 250 g
Backpulver 1 TL
Salz 1 TL
Sahnejoghurt 30 g
Sojajoghurt oder z.B.
Wasser warm 125 ml
Rapsöl 3 EL
Sesamsaat etwas
Schwarzkümmel etwas
Extra:
Sahnejoghurt etwas
Sojajoghurt oder z.B.

Zubereitung

Chana masala:

1.Kichererbsen abtropfen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Chiili putzen und waschen. Zwiebeln in Spalten schneiden. Knoblauch, Ingwer und Chili in einem Mörser fein zu einer Paste mörsern.

2.Kokosöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin anrösten, dann Tomatenmark, Garam masala, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Kurkuma mitrösten. Dann Knoblauch-Chilipaste dazugeben! Dann mit Tomaten aus der Dose ablöschen. Kichererbsen dazugeben und auf kleinster Stufe garen!

Fladenbrot: Backofen auf 200° Grad vorheizen!

3.Derweil Fladenbrot zubereiten! Mehl, Backpulver und Salz mischen. Joghurt und Wasser mischen und zur Mehlmischung kneten! 30 Minuten gehen lassen.

4.Dann Teig in Portionen teilen und dünn auswellen. Die obere Seite der Fladen einölen und mit der geölten Seite in eine beschichtete Pfanne geben und anbraten. Die andere Seite auch ölen und mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen! Umdrehen beidseits anbräunen. Im Ofen warm halten!

5.Jetzt Chana masala mit Joghurt und Fladenbrot servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chana masala - Arbeiter-Curry - Mit Fladenbrot“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chana masala - Arbeiter-Curry - Mit Fladenbrot“