Melonen-Curry - Vegan....

1 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Aubergine frisch 1
Olivenöl extra vergine 4 EL
Salz und Pfeffer etwas
Zwiebeln 2
Knoblauchzehe 1
Ingwer frisch 40 g
Kurkuma 1 EL
Curry 1 EL
Madras Curry 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Koriander gemahlen 0,5 TL
Bockshornkleepulver 1 TL
Cayennepfeffer 0,5 TL
Zucker braun 2 TL
Gewürzsalz aus meinem KB 0,5 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 0,5 TL
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Tomaten gehackt 1 Dose
Kichererbsen 1 Dose
Zitrone 1
Korianderblätter frisch oder getrocknet etwas
Honigmelone 0,5

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Backofen auf 220°Grad vorheizen!

1.Aubergine waschen und in 2cm große Würfel schneiden. Mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten rösten.

2.Derweil Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebeln on dünne Spalten schneiden, Knoblauch und Ingwer fein reiben. Dann 2EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin etwas anrösten, dann Kurkuma, Curry, Kreuzkümmel, Zucker, Koriander und Chayenepfeffer kurz mitrösten! Nur den Bockshornklee nicht, der wird bitter!!!!!!! Dann mit gehackten Tomaten ablöschen und mit 200ml Wasser die Dose ausschwenken und auch dazugeben!

3.Jetzt alles 10 Minuten schmurgeln. Derweil schonmal Beilage zubereiten! Bei uns Basmatireis!

4.Melone schälen, Kerne entfernen und in ca. 2cm große Stücke schneiden. Kichererbsen abgiesen und kalt abbrausen. Melone zum Curry geben und alles nochmal 10 Minzen garen! Dann Kichererbsen und gebackene Auberginen dazugeben.

5.Mit Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer, Zitronensaft, Pfeffer, Koreanderblätter würzen! Dann alles mit Basmatireis servieren! Dazu passt auch super ein Klacks Joghurt :-) Man kann auch eine andere Melone verwenden, oder auch mit z.B. Hähnchenfleisch....

Auch lecker

Kommentare zu „Melonen-Curry - Vegan....“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Melonen-Curry - Vegan....“