Soßen: 8 Köstlichkeiten zum Silvester-Fondue

15 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Orangen-Senf-Dip
Orangenmarmelade 1 Esslöffel
Senf mittelscharf 1 Teelöffel
Frischkäse Natur 100 Gramm
Joghurt 2 Esslöffel
Café-de-Paris-Dip
Café-de-Paris-Gewürzmischung* 1 Esslöffel
Quark 250 Gramm
Salz und Pfeffer etwas
Zucker etwas
Apfel-Curry-Dip
Bio-Eigelb 1 Stück
Distelöl (Safloröl) 100 ml
Schalotte frisch 1 Stück
Currypulver 0,5 Teelöffel
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Weißweinessig 1 Esslöffel
gekörnte Gemüsebrühe - selbst hergestellt 0,5 Teelöffel
Apfel 0,5 Stück
Zucker 0,35 Teelöffel
Salz und Pfeffer etwas
Paprika-Oliven-Tomaten-Relish
Paprikaschote rot 1 Stück
Olivenöl 2 Esslöffel
Getrocknete Tomaten in Öl 5 Scheiben
Oliven schwarz ohne Kern 8 Stück
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 Esslöffel
Chiliflocken rot 0,5 Teelöffel
Salz und Pfeffer etwas
Wiener Tafelsoße
Meerrettich - 90 Gramm 1 Tube
Joghurt Natur 125 Gramm
Apfel, gerieben 0,5 Stück
Sahne 100 ml
Salz und Pfeffer etwas
Zitronensaft etwas
Gorgonzola-Dip
Gorgonzola 150 Gramm
Frischkäse Natur 100 Gramm
Zwiebel, klein 1 Stück
Knoblauchsalz 0,5 Teelöffel
Distelöl (Safloröl) 2 Esslöffel
Currypulver 1 Msp
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie getrocknet - frische ist besser 1 Teelöffel
Kräuterbutter
Butter 250 Gramm
8 Kräuter, gefroren 1 Päckchen
Knoblauchzehe 1 Stück
Salz und Pfeffer etwas
Kürbis-Chutney
Chutney aus meinem KB http://www.kochbar.de/rezept/426248/Vorrat-Kuerbischutney-Francesca.html 250 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Gesamtzeit:
15 Min

Orangen-Senf-Dip

1.Alle Zutaten miteinander verrühren.

Café-de-Paris-Dip

2.Die Gewürzmischung mit dem Quark verrühren, mit Pfeffer, Salz und etwas Zucker abschmecken. * Die Gewürzmischung besteht aus: Knoblauch- und Zwiebelgranulat, Kurkuma, Trockenglucose, Meersalz, Knollenselleriepulver, Karottenpulver, Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer, Currypulver, Zitronensäure.

Apfel-Curry-Soße

3.Das Eigelb in ein hohes Gefäß geben und etwas Öl zufügen. Mit dem Zauberstab mixen und langsam das übrige Öl einfließen lassen, bis eine Mayonnaise entstanden ist.

4.Schalotte und Apfel schälen und den Apfel in winzige Würfel schneiden. Die Schalotte grob zerkleinern.

5.Schalottenstücke zusammen mit Essig, Zitronensaft, Gemüsebrüh- und Currypulver zu der Mayonnaise geben und alles fein pürieren.

6.Nun die Apfelstücke einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Paprika-Oliven-Tomaten-Relish

7.Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Paprikaschote teilen, Kerne und weißen Wände entfernen und in Streifen schneiden. Diese im heißen Öl ein paar Minuten anbraten. Auf einem Küchenkreppp abtropfen lassen und dann in winzige Würfel schneiden.

8.Ebenso die Tomatenscheiben und die Oliven klein würfeln.

9.Das ganze Gemüse nun mit dem Tomatenmark verrühren und mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken.

Wiener Tafelsoße

10.Die Sahne schlagen. Meerrettich mit Joghurt, Zitronensaft und dem geriebenen Apfel verrühren und danach die Sahne unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gorgonzola-Dip

11.Den Gorgonzola mit einer Gabel mit dem Frischkäse mischen. Die Zwiebel schälen und ganz fein würfeln. Diese zusammen mit den Knoblauchsalz, dem Curry und der Petersilie unter den Käse mischen. Mit Öl und eventuell etwas Wasser cremig rühren.

die Kräuterbutter

12.Butter weich werden lassen. Den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln oder mit dem Messerrücken zerdrücken - BITTE NICHT DURCH DIE PRESSE JAGEN!! : Kräuter mit Butter und Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Ohne Bild)

das Kürbis-Chatney

13.Rezept in meinem KB Vorrat: Kürbischutney "Francesca"

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Soßen: 8 Köstlichkeiten zum Silvester-Fondue“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Soßen: 8 Köstlichkeiten zum Silvester-Fondue“