Weihnachtsfondue 2011 mit Zaziki und 9 Dips

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Fritiergut
Schweinefilet 200 Gramm
Rinderfilet 200 Gramm
Hackfleisch gemischt 300 Gramm
Blumenkohl frisch 1 Stück
Champignons 150 Gramm
Kartoffel 150 Gramm
Zaziki am Vorabend vorbereiten
Knoblauchzehen gepresst 7 Stk.
Dillspitzen 1 Teelöffel
Schmand 3 Becher
Saure Sahne 1 Becher
Crème fraîche 1 Becher
Quark 250 Gramm
Knoblauchpulver 1 Esslöffel
Zaziki erst kurz vor dem Servieren fertigstellen
Salatgurke 1 Stück
Avocadocreme vor dem Servieren zubereiten
Avocado frisch 2 Stück
Frischkäse Doppelrahmstufe 1 Päckchen
Crème fraîche 1 Becher
Knoblauchzehe zerdrückt 3 Stück
Koriander gehackt 1 Bund
Tabasco 2 Spritzer
Zitrone Konzentrat 5 Spritzer
Ei-Tomate-Relish am Vorabend vorbereiten
Kürbiskernöl 5 Esslöffel
Honig 1 Teelöffel
Estragon-Essig 2 Esslöffel
Eier 3 Stück
Küchenkräuter I frisch (Kräutermischung für Salate) 1 Bund
Gewürzgurke 2 Stück
Tomaten 2 Stück
Cafe de Paris vor dem Servieren zubereiten
Gewürzmischung "Cafe de Paris" 5 Teelöffel
Crème fraîche 1 Becher
Joghurt 1 Becher
Mojo Rojo am Vorabend zubereiten
Paprikaschoten eingelegt 8 Stück
Jalapeño 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Toastbrot 1 Scheibe
Balsamico-Essig dunkel 1,5 Teelöffel
Olivenöl 5 Esslöffel
Limettensaft 50 ml
Wolf's Special am Morgen vor dem Servieren vorbereiten
Tomatenketchup 0,5 Tasse
Sahne 0,5 Becher
Paprikapulver 1 Teelöffel
Currypulver 3 Teelöffel
Zucker 1 Teel
Tabasco 5 Spritzer
Sambalaise vor dem Servieren zubereiten
Sauce Hollandaise Konserve 1 Päckchen
Sahne 0,5 Becher
Zitrone Konzentrat 3 Spritzer
Zucker 1 Teelöffel
Chilisoße (Sambal Oelek) 1,5 Teelöffel
Preisselbeermeerettich morgens zubereiten
Meerrettich Konserve 4 Esslöffel
Preiselbeere Konserve 3 Esslöffel
Joghurt mit Magermilch angereichert teilentrahmt 2 Esslöffel
Zitrone Konzentrat 5 Spritzer
Worcestersoße 5 Spritzer
Meerrettich-O-Dip morgens zubereiten
Orangensaft 50 ml
Meerrettich 1,5 Esslöffel
Sahne 0,5 Becher
Honig 0,5 Teelöffel
Ingwer gemahlen 1 Teelöffel
Sangrita Frischkäse morgens zubereiten
Frischkäse Doppelrahmstufe 1 Päckchen
Sangrita 0,1 Liter
Bierteig vor dem Servieren zubereiten
Mehl 125 Gramm
Eier 2 Stück
Bier 0,125 Liter
Sonstiges
Pflanzenöl 2 Liter
Salz 1 Esslöffel
Pfeffer weiß gemahlen 1 Esslöffel

Zubereitung

Zaziki (Vorbereitung am Vorabend)

1.Alle Zutaten bis auf die Gurke am Vorabend miteinander verrühren und über Nacht abgedeckt ziehen lassen.

2.Gurke schälen, entkernen und klein würfeln. Kurz vor dem Servieren untermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Ei-Tomaten-Relish (Vorbereitung am Vorabend)

3.Essig, Öl und Honig zu einer Vinagrette verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

4.Tomaten waaschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Eier pellen und ebenfalls fein würfeln. Tomaten, Eier und Vinagrette vermengen.

5.Kräuter fein haccken und unterheben. Über Nacht abgedekt ziehen lassen.

Mojo Rojo (Vorbereitung am Vorabend)

6.Alle Zutaten grob zerkleinern und in eine Schüssel geben. Mit dem Pürierstab pürieren. Mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken Über Nacht abgedeckt ziehen lassen

Wolf's Special (Vorbereitung morgens)

7.Alle Zutaten miteinander verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Preiselbeer-Meerettich (Vorbereitung morgens)

8.Alle Zutaten verühren, mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken

Sangrita-Frischkäse (Vorbereitung morgens)

9.Zutaten miteinander verrühren.

Meerettich-O-Dip (Vorbereitung morgens)

10.Zutaten miteinander verrühren, mit Ingwer und Salz abschmecken

Cafe de Paris (Vorbereitung 05, Std. vor dem Servieren)

11.Zutaten miteinander verrühren

Sambalaise (Vorbereitung vor dem Servieren)

12.Hollandaise mit Sahne, Zucker und Zitrone verrühren und auf sehr kleiner Flamme errwärmen (auf keinen Fall kochen). Sambal Olek unter rühren und auf dem Stövchen servieren.

Avocadocreme (Vorbereitung vor dem Servieren)

13.Avocados halbieren, Kern herausnehmen und aus der Schale lösen. Knoblauch zehen schälen und zerdrücken, restlicche Zutaten dazugeben, mit dem Pürierstab verrühren.

Bierteig

14.Die Eier trennen, die Eigelbe in eine Schüssel geben und das Eiweiß beiseite stellen. Bier zum Eigelb geben und kräfig verrühren. Mehl und Salz klumpenfrei unter rühren. Eiweiß kurz vor dem Servieren steif schlagen und unterheben.

Fondue

15.Fitiergut in mundgerechte Stücke (ca 1,5 cm) teilen, Fett auf dem Herd erwärmen, servieren, lecker

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsfondue 2011 mit Zaziki und 9 Dips“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsfondue 2011 mit Zaziki und 9 Dips“