Frühstück: Kokos-Schoko-Granola

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kokosöl 4 EL
Ahornsirup 5 EL
beliebige Milch, z. B. Kokosmilch 4 EL
rohes Kakaopulver 30 g
zarte Haferflocken 150 g
kernige Haferflocken 150 g
Quinoa. roh 100 g
Kokoschips 30 g
Kokosraspeln 30 g
Kakaonibs 30 g
Rosinen 50 g

Zubereitung

1.Kokosöl und Ahornsirup bei kleiner Hitze in einem Topf zerlassen. Kokosmilch, Kakaopulver unterrühren. Quinoa gut abwaschen und unterrühren. Die restlichen Zutaten außer Rosinen unterheben.

2.Es sollte eine klebrige feuchte Masse sein. Alles auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit den Händen leichte Klümpchen kneten. Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 25 - 30 Minuten backen. Dabei alle 10 Minuten wenden und durchrühren, damit die Ränder nicht zu braun werden.

3.Herausnehmen, die Rosinen unterrühren und die Masse dann erkalten lassen. Beim Abkühlen wird es dann knusprig.

4.Wer möchte kann auch gehackte Nüsse, Zimt oder gemahlene Vanille vor dem Backen unterrühren. Man kann auch Buchweizenflocken verwenden statt Haferflocken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühstück: Kokos-Schoko-Granola“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühstück: Kokos-Schoko-Granola“