Aztekische Schokotarte

35 Min leicht
( 171 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 175 g
Kakaopulver 25 g
Backpulver 0,5 TL (gestrichen)
Ahornsirup 6 EL
Vanillezucker 2 Pk.
Salz 1 Prise
Butter, weich 125 g
Zartbitter-Kuvertüre 300 g
Crème double 375 g
Zimtstange 1
Chilipulver 1 TL
Chiliflocken und getrocknete Chilis zur Deko etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1871 (447)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
52,7 g
Fett
22,1 g

Zubereitung

1.Quiche- oder Pieform fetten. Backofen vorheizen (Heißluft 180°C / Ober-/Unterhitze 200°C) Mehl mit Kakao und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. 4 EL Ahornsirup, 1 Pk. Vanillezucker, Salz und die weiche Butter hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in der Form zu einem Boden und einem Rand andrücken. Form auf dem Rost im unteren Drittel in den Backofen schieben und ca. 25 min. backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

2.Für die Füllung Kuvertüre grob zerkleinern. Crème double, Zimtstange, Ahornsirup, Chili und Vanille-Zucker in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und die Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Sollte sich die Masse trennen, alles kräftig mit einem Schneebesen aufschlagen. Zimtstange entfernen. Die Masse auf dem erkalteten Boden verteilen und in den Kühlschrank stellen, bis die Masse fest geworden ist. Vor dem Servieren die Chiliflocken und Chilischoten dekorativ auf der Tarte verteilen.

Auch lecker

Kommentare zu „Aztekische Schokotarte“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 171 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aztekische Schokotarte“