Mandarinen-Streuselkuchen

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
für die Streusel etwas
Butter 150
Mehl 200 g
Zucker 100 g
Backpulver 1 TL
Eigelb 1
Citroback, 1 Prise Salz 1 P
für den Teig etwas
weiche Butter 250 g
Zucker 175 g
Vanillezucker 1 P
Schlagsahne 200 g
Mehl 450 g
Backpulver 1 P
Eier 4
Mandarin-Orangen 3 Dosen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1461 (349)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
66,5 g
Fett
6,1 g

Zubereitung

1.Für die Streusel das Fett schmelzen und abkühlen lassen. Mehl, Zucker und Backpulver mischen. Eigelb, Citroback und zerlassenes Fett zur Mehlmischung geben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Kalt stellen.

2.Fett Salz, Zucker und Vanillezucker cremig rühren, Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, draufsieben. Zusammen mit der Sahne unterrühren. Die Fettpfanne des Backofens fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig hineingeben und glatt streichen.

3.Mandarin-Orangen gut abtropfen lassen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Streusel daraufstreuen, Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen-Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen-Streuselkuchen“