Schnelle vegetarische indische Curry-Bowl

15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Räuchertofu 200 g
Zucchini 1 Stk.
Ghee oder Kokosöl 1 EL (gestrichen)
Kichererbsen 1 Glas
Indische Currysoße ohne Zusätze 1 Glas
Quinoa-Buchweizen-Hirse-Mix 1 Beutel
Salz, Pfeffer etwas
Optional, wenn etwas mehr Zeit ist:
Ingwer 1 cm
Gemüsebrühe 1 TL
Petersilie 0,5 Bund
Kurkuma gemahlen 1 TL
Zitrone 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Avocado 1 Stk.
geschrotete Leinsamen 1 EL
schwarzer Sesam 1 EL

Zubereitung

1.Ich schreibe zuerst die ganz einfache und simple Version, wenn es wirklich mal schnell gehen soll, danach nenne ich noch Möglichkeiten, das Gericht ein bisschen auszubauen.

2.Den Quinoa-Hirse-Buchweizen-Mix nach Packungsanleitung in ca. 12 Minuten gar kochen. Zucchini und Tofu würfeln. Ghee oder Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und den gewürfelten Tofu darin anbraten. Die Zucchini dazugeben und kurz mitbraten. Die Curry-Soße aus dem Glas dazugießen und das Glas etwa zur Hälfte mit Wasser füllen und ebenfalls dazugeben.

3.Kurz aufkochen lassen, dann den Herd ausschalten. Die Kichererbsen abtropfen lassen und unterrühren. Mit dem Getreide-Mix in einer Schüssel anrichten. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn man es so zubereitet, dauert es nicht mal 15 Minuten, bis das Gericht auf dem Tisch steht.

Ergänzend, wenn man mehr Zeit hat:

4.Den Quinoa-Getreide-Mix kann man mit gehackter Petersilie, Kurkuma, dem Saft einer halben Zitrone, Olivenöl und geschroteten Leinsamen verrühren.

5.Unter das Curry rühre ich dann noch Gemüsebrühepulver, den restlichen Zitronensaft und geriebenen Ingwer. Ich gebe den Getreide-Mix in eine schöne tiefe Schüssel auf die eine Seite, auf die andere Seite kommt das Curry. Die Avocado schneide ich in ganz feine Scheibchen und schichte sie in die Mitte dazwischen. Das fertige Gericht bestreue ich mit schwarzem Sesam.

Auch lecker

Kommentare zu „Schnelle vegetarische indische Curry-Bowl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnelle vegetarische indische Curry-Bowl“