Indisches Spinat-Kokos-Tomaten-Curry mit Linsen-Reis als Beilage; vegetarisch

Rezept: Indisches Spinat-Kokos-Tomaten-Curry mit Linsen-Reis als Beilage; vegetarisch
als Hauptspeise im Rahmen eines vegetarischen Menüs für Gäste geeignet
37
als Hauptspeise im Rahmen eines vegetarischen Menüs für Gäste geeignet
00:30
4
8994
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
Zwiebeln
2 Stk.
Knoblauchzehen
3 cm
frischer Ingwer
2 EL
Kokosöl
4 EL (gestrichen)
Tomatenmark
1 EL (gestrichen)
Kurkuma
450 g
gehackte Tomaten aus der Dose
450 g
TK-Blattspinat
400 ml
Kokosmilch
Salz, Pfeffer
1 TL (gestrichen)
gemahlener Koriander
1 TL (gestrichen)
gemahlener Kreuzkümmel
1 Msp
Cayennepfeffer
3 EL
Zitronensaft
2 TL (gestrichen)
Gemüsebrühepulver
für den Linsen-Reis:
300 g
Basmati-Reis
150 g
rote Linsen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
766 (183)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
28,2 g
Fett
6,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Indisches Spinat-Kokos-Tomaten-Curry mit Linsen-Reis als Beilage; vegetarisch

ZUBEREITUNG
Indisches Spinat-Kokos-Tomaten-Curry mit Linsen-Reis als Beilage; vegetarisch

1
Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Im erhitzten Kokosöl zuerst die Zwiebelwürfel andünsten, dann nach ca. 3 Minuten Knoblauch und Ingwer dazugeben. Tomatenmark und Kurkuma dazugeben und kurz mitrösten.
2
Gehackte Tomaten dazugeben, aufkochen lassen und dann den noch gefrorenen Spinat dazugeben. Deckel auflegen und bei kleiner Hitze einige Minuten auftauen lassen.
3
Inzwischen kann man schon mal mit der Beilage anfangen. Dafür ca. 850 ml Salzwasser in einem Topf aufkochen und den Reis dazugeben. Mit aufgelegtem Deckel ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen. Nach 5 - 10 Minuten die Linsen dazugeben.
4
Jetzt gehts wieder weiter mit dem Curry: Die Kokosmilch dazugießen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Zitronensaft und Gemüsebrühepulver abschmecken.
5
Das fertige Curry mit dem Linsen-Reis anrichten. Wenn man ein indisches Menü kocht, passt dieses Gericht sehr gut als Teil des Hauptgangs. Man kann dann z. B. noch ein Curry mit Fleisch, Paneer oder Fisch zubereiten. Außerdem passen dazu Pappadums, Chapatis oder Naan-Brot.

KOMMENTARE
Indisches Spinat-Kokos-Tomaten-Curry mit Linsen-Reis als Beilage; vegetarisch

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ich liebe gut gewürzte Gerichte. LG Brigitte
Benutzerbild von Divina
   Divina
ganz tolles und ausgefallenes gericht, mit selbstgemachtem curry, dafür bin ich immer zu haben!
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Solch gericht gefallen mir finde sie auch sehr Lecker dieses gericht hast du super gekocht Lg Bruno
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Das hört sich alles sehr exotisch und total lecker an. Schade nur, mein Mann mag keinen Reis. Muss ich mal machen, wenn er nicht zu Hause ist -grins-. Viele liebe Grüße von Gabi

Um das Rezept "Indisches Spinat-Kokos-Tomaten-Curry mit Linsen-Reis als Beilage; vegetarisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung