Indisches Hähnchen-Spinat-Curry

Rezept: Indisches Hähnchen-Spinat-Curry
gesund und mit vielen Gewürzen
15
gesund und mit vielen Gewürzen
00:40
5
13586
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
TK-Blattspinat
Salz
1 Stk.
Knoblauchzehe
150 g
Naturjoghurt
400 g
stückige Tomaten aus der Dose
3 EL
gemahlene Mandeln
2 EL (gestrichen)
Garam Masala
1 Msp
Fünf-Gewürze-Pulver
1 Msp
Zimt
1 Msp
Kardamom
2 cm
Ingwer
700 g
Hähnchenbrustfilet
4 Stk.
Zwiebeln
2 EL
Kokosöl
400 ml
Kokosmilch
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
414 (99)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
4,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Indisches Hähnchen-Spinat-Curry

Gewürze Garam Masala für indische Gerichte

ZUBEREITUNG
Indisches Hähnchen-Spinat-Curry

1
Den Spinat mit 5 EL Wasser und etwas Salz in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze mit aufgelegtem Deckel auftauen lassen, dann vom Herd nehmen.
2
Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken und mit dem Joghurt verrühren. Gewürze, Mandeln, gehackte Tomaten und das gewürfelte Fleisch dazugeben. Alles gut verrühren und zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 - 3 Stunden marinieren.
3
Zwiebeln schälen und fein hacken. Im erhitzten Öl in einer Pfanne andünsten. Die Fleisch-Joghurt-Mischung dazugeben und ca. 10 Minuten braten. Kokosmilch dazugießen, aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Den Spinat unterheben und das Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Nach Belieben mit frisch gehacktem Koriander bestreut servieren. Dazu passt Reis.

KOMMENTARE
Indisches Hähnchen-Spinat-Curry

Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Sehr K*Ö*S*T*L*I*C*H* L.G. dieter
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Na das hört sich richtig lecker an, ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans
Benutzerbild von m11topf
   m11topf
Das sieht richtig gut aus....Spinat und Curry muss ich mal probieren. Mit den Gewürzen ein klasse Gericht.LG Michi
Benutzerbild von Test00
   Test00
Die Zutaten liegen ganz auf meiner Wellenlänge. Das Curry schmeckt sicher superlecker. LG. Dieter
   buntecleo
Hört sich unglaublich gut an. Danke für das tolle Rezept!

Um das Rezept "Indisches Hähnchen-Spinat-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung