Chicken Tikka Masala

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Knoblauchzehe 5 Stk
Ingwer ca. 30 g 1 Stk
Minze 3 Stiele
Koriander 1 Bund
Öl 6 EL
gemahlener Kreuzkümmel 1,5 EL
Salz etwas
Garam Masala 1 EL
Vollmilchjoghurt 150 g
Hähnchenbrustfilet 750 g
reife Banane 1
Tomaten stückig 1 Dose
gemahlene Mandeln 50 g
ungesüßte Kokosmilch 100 ml
Kurkuma 1 TL
Tandoori Masala 2 TL
Chili 1 Msp

Zubereitung

1.Am Tag vorher (mind. 12 Stunden): Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Minte und Hälfte Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Knoblauch, Ingwer, gehackte Kräuter, 3 EL Öl, 1 EL Kreuzkümmel, 1 TL Salz, Garam Masala und 150 g Joghurt verrühren. Fleisch wachen, trocken tupfen, würfeln und in einer flachen großen Auflaufform mit der Joghurtmarinade mischen. Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

2.Am nächsten Tag: Ofen vorheizen (E-Herd: 200°, Umluft: 175°, Gas: Stufe 3). Fleisch in der Form in den heißen Ofen schieben und 35-40 Minuten braten. Inzwischen Banane schälen und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. 3 EL Öl, Tomaten samt Saft, 150 g Joghurt und Banane inj einem weiten Topf verrühren. Unter rühren aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln. Mandeln, ca. 1 TL Salz und Kokosmilch zufügen, aufkochen und 5 Minuten wieterköcheln. Mit 1/2 EL Kreuzkümmel, Kurkuma, Tandori Masala und Chili würzen. Rest Kariander waschen, trocken schütteln, grob hacken. Fleisch mit der Joghurtmarinade in die Soße geben. Koriander unterrühren. Dazu passt Basmatireis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chicken Tikka Masala“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chicken Tikka Masala“