Hähnchencurry

4 Std 40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Knoblauchzehen 2
Ingwer frisch 2 cm
Naturjoghurt 100 gr.
Garam-Masala 2 TL
Kreuzkümmel-, Kurkuma- und Paprikapulver 1/2 TL
Zimt- und Kardamompulver 1 Msp
Tomaten passiert 400 gr.
Zwiebel 1
Hähnchenbrustfilet 800 gr.
Butter 2 EL
Paprikaschoten rot und gelb, gewürfelt etwas
Kokosmilch 200 ml
Limettensaft 1 EL
Honig flüssig 1 TL
Salz und Cayennepfeffer etwas

Zubereitung

1.Knoblauch und Ingwer würfeln. Mit Joghurt, Garam Masala, Kreuzkümmel, Kurkuma, Paprika, Zimt, Kardamom, Tomaten, 1/2 TL Salz vermischen. Fleisch würfeln, zur Jogurtsoße geben und vermengen. Mindestens 4 Stunden kühlen. Ich habe es bereits am Vorabend zubereitet.

2.Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in Butter für 3 Minuten anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mit anrösten. Hähnchen-Joghurt-Mix, Paprikawürfel und Kokosmilch zugeben. Evtl. noch etwas Hühnerbrühe zugeben. 10 Minuten köcheln und mit Salz, Cayennepfeffer, Limettensaft und Honig abschmecken. Mit Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchencurry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchencurry“