Lachslasagne mit Knusperkruste und cremiger Paprika-Tomatensoße

1 Std 10 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für das Lachsfilet:
Lachsfilet frisch oder tiefgefroren 500 g
Saft 1/2 Zitrone etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Für die Soße:
Lauch 1 Stange
Paprika rot 1
Schalotten 3
Katenschinken gewürfelt 70 g
Olivenöl kalt gepresst 2 EL
Paprikamark Tube 1 EL
Tomaten passiert 500 ml
Cremefine zum Kochen 150 ml
Gemüsebrühe heiß 100 ml
Ajvar 2 EL
Zucker 1 Prise
Paprikasalz etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprikapulver spanisch, geräuchert 1 TL
Strauchtomaten 4
Dill tiefgefroren 1 EL
Für die Schmandcreme:
Creme Schmand 200 g
Créme légère 100 g
Saft einer halben Zitrone etwas
Salz, bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Dill tiefgefroren 2 EL
Zum Überbacken:
Semmelbrösel 3 EL
Emmentaler gerieben 3 EL
Pecorino gerieben 2 TL
Sesamkörner 2 TL
Butter 1,5 EL
Außerdem:
Lasagneblätter 6
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
770 (184)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
7,6 g
Fett
15,2 g

Zubereitung

1.Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und würfeln. Salzen, pfeffern und mit dem Zitronensaft mischen. Abgedeckt und gekühlt etwas durchziehen lassen.

2.Lauch und Paprika waschen und putzen. Schalotten abziehen. Lauch und Schalotten in dünne Ringe schneiden, Paprika würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, und geschnittenes Gemüse darin zusammen mit dem Katenschinken ca. 5 Minuten anbraten. Etwas mit Paprikasalz und Pfeffer würzen.

3.Paprikamark in die Pfanne geben und kurz anrösten. Mit den passierten Tomaten, Cremefine und der heißen Gemüsebrühe ablöschen. Ajvar unterrühren und alles aufkochen lassen. Mit Zucker, Paprikasalz, Pfeffer, span. Paprikapulver würzen. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten etwas einkochen lassen. Die Tomaten kreuzförmig einschneiden und mit kochendem Wasser überbrühen. Die Haut abziehen, Stielansatz abschneiden, und die Tomaten würfeln.

4.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Für die Schmandcreme Schmand, Créme légère, Zitronensaft und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Für die Kruste zum Überbacken Semmelbrösel, Emmenthaler, Pecorino und Sesam mischen. Die Tomatenwürfel und den Dill in die Soße geben und noch einmal mit den Gewürzen abschmecken.

6.Etwas Soße in eine Auflaufform geben und die Hälfte der Lachswürfel auf der Soße verteilen. Mit jeweils drei Lasagneblättern belegen. Dann wieder Soße, die zweite Hälfte Lachs und Lasagneblätter einschichten.Den Rest der Soße darauf verteilen, dann die Schmandcreme darüber geben.

7.Im letzten Schritt die Käse-Semmelbrösel-Mischung gleichmäßig aufstreuen und mit Butterflöckchen belegen. Im Ofen ca. 45 Minuten garen, bis die Kruste schön knusprig und gebräunt ist. Ich wünsche einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.:-))))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachslasagne mit Knusperkruste und cremiger Paprika-Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachslasagne mit Knusperkruste und cremiger Paprika-Tomatensoße“