Kartoffel: KARTOFFEL - GRATIN mit Sahne

Rezept: Kartoffel:   KARTOFFEL  - GRATIN mit Sahne
Beilage zu gebratenem Skrei (Winterkabeljau) + Karottensalat
2
Beilage zu gebratenem Skrei (Winterkabeljau) + Karottensalat
01:15
8
1025
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
ZUTATEN Fisch:
1000 gr.
Winter-Kabeljau (Skrei)
1 ganze
Zitrone frisch
Salz + bunter Pfeffer, frisch gem.
2 EL
Butterschmalz**
KAROTTEN-SALAT:
1 Bund
junge, frische Karotten
2 EL
Wasser
2 EL
Balsamico Bianco
1 EL
Walnussöl
2 Stangen
Frühlingszwiebel
1 TL
Zucker fein
Salz + Pfeffer bunt, frisch gem
ZUTATEN Gratin:
800 gr.
Kartoffel, mehlig kochend + geschält
Salz + Pfeffer, bunt
2 Stangen
Frühlingszwiebel
6
Bärlauchblätter
250 ml
Sahne flüssig
250 ml
Milch fettarm
1 TL
Muskatnuss, frisch gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.04.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
619 (148)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
13,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffel: KARTOFFEL - GRATIN mit Sahne

Wirsing auf Westfählischerart

ZUBEREITUNG
Kartoffel: KARTOFFEL - GRATIN mit Sahne

VORBEREITUNG:
1
Das komplette Gericht ist in 75 Min. zubereitet. Das Gratin braucht am längsten und sollte daher zuerst vorbereitet werden. Also zuerst die Kartoffel mit dem Sparschäler schälen und auf einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Den Frühlingszwiebeln die äußere Schicht abziehen und in sehr feine Scheibchen schneiden. Die Stiele der Bärlauchblätter entfernen und die Blätter zuerst längst 4-5 x in Streifen schneiden und dann die Streifen wiederum in sehr feine Streifchen. Den Backofen auf 200° O/U-Hitze vorheizen (keine Heißluft).
2
Die Karotten mit dem Sparschäler schälen. Dann die dickere Hälfte mit dem Julienschneider vom Innenkern herunter schneiden. Karotte drehen und mit dem dünneren Teil ebenso verfahren. Am Schluß ist nur noch der Innenkern übrig ... diesen entsorgen. Karottenstreifchen in einen Mikrobehälter füllen.
3
Skreifilet zuerst unter fließendem kalten Wasser abbrausen. Danach mit Küchenkrepp gründlich abtrocknen. Fischfilet in gewünschte Stücke schneiden. Die Fischstücke in einen Behälter legen und mit dem Zitronensaft von 1 Zitrone begießen. Behälter beiseite stellen und den Fisch nach 20 Min. im Zitronensaft wenden.
ZUBEREITUNG Gratin:
4
Die Auflaufform für das Gratin zuerst dünn mit Margarine auspinseln. Danach ziegeldachartig mit Kartoffelscheiben den Boden auslegen. Die Schicht leicht salzen, pfeffern, mit 1/3 der Frühlingszwiebelröllchen und 1/3 der Bärlauchblätter belegen.
5
Auf diese Schicht wiederum ziegelförmig eine Schicht Kartoffeln auflegen (wie vor), salzen, pfeffern und mit dem Zwiebellauch belegen. Auf die 2. Schicht die restlichen Kartoffelscheiben auflegen, würzen und mit Frühlingszwiebel- und Bärlauchscheibchen enden.
6
Jetzt Sahne und Milch verrühren. Diesen Mix nochmals mit "wenig" Salz und Pfeffer würzen und die Muskatnuss frisch dazu reiben. Alles miteinander verrühren und die Sahne über die geschichteten Kartoffel gießen. Die Form auf die unterste Schiene (von Unten) in den Backofen schieben und 45 Min. backen lassen. Das Gratin braucht nach der Backzeit noch 10 Min. Setzzeit im ausgeschalteten Ofen.
ZUBEREITUNG Salat:
7
Während das Gratin im Backofen gart, die Karottenstreifchen mit 2 EL Wasser benetzen und eher zaghaft salzen. Alles vermischen, Deckel vom Behälter verschließen und die Karotten mit 600W in der Mikrowelle 3 Min. garen. Danach den Behälter herausnehmen, die Karottenstreifchen einmal gründlich vermengen, Deckel wieder schließen und in 2 Min. bei 600W zu Ende garen. So haben die Karotten noch Biß.
8
Nach Ende der Kochzeit die Karotten noch 5 Min. im geschlossenen Behälter lassen. Danach den Balsamico, Salz, Pfeffer, Zucker und das Öl untermischen. 2 Frühlingszwiebelstangen in sehr feine Ringe schneiden und unterheben. Salat bis zum Servieren ziehen lassen. Servierteller zum vorwärmen in den Backofen stellen.
ZUBEREITUNG Fisch:
9
Der Fisch kommt zum Schluß, da seine Garzeit die kürzeste ist. Fisch aus dem Behälter nehmen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Eine entsprechend große Pfanne erhitzen und das Butterschmalz darin zerlassen. Hat sich das Fett erhitzt, 2 Stufen herunter schalten (von 9 auf 7), der Fisch gart sonst durch.
10
Die Fischfilet in die Butter einlegen und für ca. 3-4 Min. braten. Wird der Fisch an den Rändern 1-2cm hoch weiß, unbedingt wenden. Jetzt das Fischfilet salzen, pfeffern und zu Ende braten (ebenfalls 3-4 Min.). Pfanne von der Kochplatte nehmen.
FINISH:
11
Gratin aus dem Backofen nehmen und auf den angewärmten Tellern portionsweise anrichten. Die Skreifilets dazu legen. Den Karottensalat nochmals vermengen und ebenfalls 1 entsprechende Portion anlegen. Jetzt darf nur noch genossen werden.

KOMMENTARE
Kartoffel: KARTOFFEL - GRATIN mit Sahne

Benutzerbild von irsima60
   irsima60
ich liebe kartoffelgratin. bei deinem müßte ich nur den bärlauch weglassen, weil ich den leider nicht vertrage..liebe ostergrüße irmi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
macht doch nichts, liebe Irmi. Wenn Du nur die Form mit Knoblauch ausreibst bevor due die Kartoffeln schichtest, paßt es vom Geschmack sicherlich auch sehr gut. LG
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Das Rezept hört sich ja lecker an, muss ich unbedingt in kürze ausprobieren, ☆☆☆☆☆, G LG Lorans
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Du wirst sicherlich sehr angetan sein, kann ich mir vorstellen. Lohnt sich auf jeden Fall. Das Kartoffelgratin war für uns einfach schlichtweg der Hammer ;-))). LG
Benutzerbild von scarab
   scarab
Liebe Geli wieso steht da nur Kartoffelgratin drüber ist doch ne komplette schmackhafte Mahlzeit GLG Anke
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
liebe Anke. Dort steht nur Kartoffelgratin, weil ich in meinem KB schon so viele Rezepte vom Skrei und Karottensalat habe, also wollte ich es nicht noch mal herunter leiern;-))). Mir war einfach nur das Gratin sehr wichtig. LG
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Sieht sehr schmackhaft aus! GLG und frohe Ostern
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
liebe Geli- was soll ich sagen ? ! Ausser !!! ich nenne dich hiermit nun nur noch "Kartoffelzauberin" - perfekt !!! Danke für das schöne Rezept. GLG sagt dir Biggi und wunderbare Ostertage von mir an dich geschickt !!! ♥
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Danke liebe Biggi. Freue mich über Deine "Auszeichnung" ;-))). Schön, wenn Dir mein Rezept gefällt. LG und schöne Ostertage

Um das Rezept "Kartoffel: KARTOFFEL - GRATIN mit Sahne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung