Fish ’n’ Chips

Rezept: Fish ’n’ Chips
mit Seelachsfilet
mit Seelachsfilet
8
23682
51
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
1 kg
Kartoffeln festkochend
600 g
Seelachs Filet
1,5 l
Öl zum Frittieren
Meersalz grob
etwas
Mehl
evtl
Malzessig
Für die Marinade:
1 TL
Zitronensaft
2 EL
Blattpetersilie gehackt
3 EL
Öl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Für den Bierteig:
200 g
Mehl
250 ml
Bier Hell
0,5 TL
Salz
1
Ei
1
Eiweiß, steifgeschlagen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
556 (133)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
14,1 g
Fett
4,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fish ’n’ Chips

ZUBEREITUNG
Fish ’n’ Chips

1
In einem großen Topf das Öl erhitzen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln gründlich waschen und (mit Schale) in Spalten schneiden. Gut trockentupfen und portionsweise im heißen Fett (das Fett ist heiß genug wenn sich an einem Kochlöffel den man ins Öl taucht Bläschen bilden) ca. 5 Minuten frittieren, bis sie gar, aber noch nicht knusprig-braun sind. Dann mit der Schaumkelle herrausnehemen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
2
Das Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Auflaufform oder flache Schale legen. Die Zutaten für die Marinade verrühren und über dem Fisch verteilen. Abdecken und ca. 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
3
Für den Bierteig das Mehl in eine Schüssel sieben. Bier, Ei und Salz unterrühren, mit einem Tuch abdecken und 15 Minuten quellen lassen. Dann einmal kräftig durchrühren und anschließend vorsichtig das, nicht zu steif geschlagene, Eiweiß unterheben.
4
Fisch aus der Marinade holen. Abtupfen, in Mehl wenden und dann einzeln in den Teig tauchen. Kurz abtropfen lassen und dann in heißem Öl goldgelb frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5
Die vorfrittierten Kartoffeln nochmal für ca. 2 Minuten frittieren bis sie knusprig und goldbraun sind. Kurz abtropfen lassen. Fish n Chips kurz mit Meersalz bestreuen und sofort servieren. Dazu passt ein Salat und Remoulade und/oder Ketchup. Wer´s "really british" mag genießt das Gericht mit einigen kräftigen Spritzern Malzessig (online zu bestellen) und lässt Dips und Salat weg :)

KOMMENTARE
Fish ’n’ Chips

Benutzerbild von Miez
   Miez
... hab´ ich schon mal in England gegessen... die Chips waren recht dick geschnitten und zusammen mit dem Fish in eine Zeitungspapiertüte eingewickelt... und noch ´nen Klecks Mayo obendrauf... so als Snack zwischendurch, wie bei uns die Currywurst mit Pommes von der Frittenbude... DANKE für´s tolle Rezept und fünf ☆ von mir. LG Micha
HILF-
REICH!
Benutzerbild von aaronbarmer
   aaronbarmer
hallo das essen schmeckt lecker
Leider mussten wir hier einen Kommentar entfernen.
Benutzerbild von Ragnar
   Ragnar
Feines Leckerchen... 5*. LG ingo
Benutzerbild von simonelv3
   simonelv3
Mmmmmh....danke für das Top-Rezept. Wir waren begeistert. Wird sicher bald wieder bei uns auf den Tisch kommen;-)

Um das Rezept "Fish ’n’ Chips" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung