Pistou

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini 1
Karotte 1
Zwiebel 1
grüne Bohnen 100 g
Wirsing 100 g
gehackte Tomaten 1 Dose
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 El
Gemüsebrühe 1 l
kurze Hohlnudeln 100 g
etwas Öl etwas
Salz, Pfeffer etwas
pro Teller 1-2 Tl Basilikum-Pesto (selbstgemacht oder gekauft) etwas
nach Belieben vegane saure Sahne etwas

Zubereitung

1.Zucchini würfeln. Karotte würfeln. Zwiebel fein hacken. Bohnen in 1 cm lange Stücke schneiden. Wirsing in feine Streifen schneiden.

2.Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Wirsing und grüne Bohnen zugeben und kurz mit anschwitzen.

3.Tomatenmark einrühren. Mit Brühe und gehackten Tomaten ablöschen. Nudeln zufügen. 10 Minuten köcheln, dabei immer wieder mal umrühren.

4.Zucchini zugeben und nochmal 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Auf Teller geben und pro Teller einen Tl Basilikum-Pesto auf die Suppe geben. Wer mag, rundet noch mit veganer saurer Sahne ab.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pistou“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pistou“