Seeteufelbäckchen-Lachs mit Gemüse-Chili-Couscous

Rezept: Seeteufelbäckchen-Lachs mit Gemüse-Chili-Couscous
Eine Komposition aus Seeteufel und Lachs an Morcheln
0
Eine Komposition aus Seeteufel und Lachs an Morcheln
01:30
6
636
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
12 Stk.
Seeteufel Backen
120 gr.
Lachs frisch
12 Stk.
Kräuterseitlinge klein-mini
2 Stk.
Schalotten
200 gr.
Couscous
200 ml
Gemüsebouillon
100 ml
Kochsahne
200 ml
Fischfond
50 ml
Rotwein
12 Stk
getr. Morchel
4 Stk
Pakchoi-klein
1 Pkg.
Büsumer Krabben
Salz
Pfeffer
5 Zweige
Thymian
3 Zehen
Knobi
3 Blatt
Lorbeer
6 Körner
Piment
1 kl.
Zwiebel
1 Teelöffel
Chilgranulat
1 Esslöffel
Zucker
100 gr.
Butter
300 ml
Olivenöl
Wurzelgemüse
2 Stk
Orange
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
28.06.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1486 (355)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
13,8 g
Fett
31,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Seeteufelbäckchen-Lachs mit Gemüse-Chili-Couscous

Tagliatelle TomatePaprika

ZUBEREITUNG
Seeteufelbäckchen-Lachs mit Gemüse-Chili-Couscous

Seeteufel-Komposition-Einleitung
1
So meinen lieben Kochbar-Köche;-), jetzt wird es etwas anstrengender;-)) In Grunde genommen ist dies recht einfach zuzubereiten, aber doch sehr anspruchsvoll, weil wie meistens bei Fisch viele Dinge gleichzeitig gemacht werden müssen. Mit Fleisch vorbereiten und ab in den Ofen...ist hier nicht;-) Aber ...es wird euch gelingen und es ist extrem lecker.
2
Als erstes die getrockneten Morchel in lauwarmes Wasser für 15 min. ein weichen...danach abspülen und in eine kleine Schüssel mit Küchenpapier..bei Seite stellen. Pilze( Kräuterseitlinge ) so schneiden, dass diese stehen....und je Teller einen Pilz längs teilen.
3
Die Seeteufelbacken waschen und abtrocknen ...bei Seite stellen(nicht würzen). Den Lachs von der Haut trennen und in ca 4x2 cm Stücke schneiden. Die Schalotten vierteln. Den Pakshoi einmal längs durchschneiden.
4
Den Fischfond in einen Topf und zur Hälfte runterreduzieren.....auf kleiner Hitze!
5
Den Backofen auf 70°C vorheizen.
6
Nun die Schalotten in eine Pfanne ...den Zucker dazu....karamellisieren und mit dem Rotwein ablöschen.....auf mittlerer Hitze so lange einkochen bis der Rotwein leicht Gel-artig ist. ...in eine kleine Schüssel und in den Ofen zum warmhalten...
7
Jetzt die Morcheln in der Pfanne mit etwas Butter leicht kurz anbraten...eine Prise Salz dazu...in eine kleine Schüssel und ab in den Ofen zum warmhalten...
8
Jetzt setzen wir den Fond für den Couscous an....dazu Gemüsebrühe ganz fein gewürfeltem Gemüse aufkochen...dazu kommen 1 Prise Zucker, Chili, den Saft und der Abrieb einer Orange....Den Topf vom Herd...den Couscous rein...etwas Butter und Olivenöl dazu (je ein Esslöffel) auf kleiner Hitze rühren...ca. 5 min...dann wie die Kartoffel bei Oma ab ins Bett zum warmhalten...
9
Gut 200 - 250 ml Olivenöl in einen kleinen schmalen Topf...Knoblauch, Thymian,Piment (zerdrückt) Lorbeer, Zwiebel dazu kurz erhitzen....Das Öl darf nicht qualmen!!! ...danach abkühlen lassen.!!! ist zur Vorbereitung für den Lachs !
10
Krabben kurz in Pfanne schwenken und ab ein eine kleine Schale....in den Ofen zum warmhalten... danach mit den Pilzen den Vorgang wiederholen...nur die Pilze bitte mit Butter kurz anbraten...leicht salzen...ab zum warmhalten
11
Kommen wir zu Soße.....die Sahne zum reduzierten Fischfond und leicht aufkochen....ein Stück 20 gr. kalte Butter dazu...würzen idR. nicht nötig...evtl. etwas Salz.....nun von der zweiten Orange den halben Saft dazu geben....kurz auf köcheln und Hitze reduzieren....jetzt nicht mehr kochen...nur warm halten...
12
Nun die Lachsstücken in das abgekühlte Olivenöl und bei 70° ab zu den anderen Zutaten in den Ofen......für 12-15 min. !!! Der Lachs muss kpl. vom Öl bedeckt sein!!!
13
Nun 2-3Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen.....auf mittlerer Hitze....die Seeteufelbäckchen von beiden Seiten je 3-4 Min. anbraten.....2 Esslöffel Butter dazu....noch 2-3 min in der Butter schwenken.mit Salz und Pfeffer würzen...und platte ausschalten....
14
In einer weiteren Pfanne den Pakshoi in Butter auf der geschnittenen Seite max. eine min. anbraten..mit Salz und Pfeffer würzen....zu Schluss 2-3 mal in der Pfanne durch-schwenken....
15
Den Couscous aus dem Bett...nicht vergessen.....holen Die Soße in ein Litermaß und mit dem Zauberstab schäumen....
16
Nun alles wie auf dem Foto anrichten...und guten Appetit... Auf die Lachstücken...die noch leicht rötlich sein sollen.....eine Prise grobes Meer-oder besser Flusssalz streuen.... Den Couscous mit zwei Esslöffel zu Nockerln formen...
17
So jetzt aber Schluss....und viel Spaß beim nachkochen.... Noch einen Tipp ...die Teller mit in den Ofen vorher geben...geht bei der 70° Variante perfekt.....dann bleibt alles beim aufwendigen anrichten zuletzt auch noch warm !!!
18
Einen lieben Gruß an alle, besonders an meine Fans;-)

KOMMENTARE
Seeteufelbäckchen-Lachs mit Gemüse-Chili-Couscous

Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Chapeau!!!! Aber das ist mir ehrlich gesagt zu stressig dieses tolle Essen selber mal zu machen. Obwohl eine gute Vorbereitung ist auch da sehr wichtig und lässt alles etwas einfacher von der Hand gehen. Ich habe alles aufmerksam gelesen nur bei den Zutaten schreibst du 2 Orangen eingelegt doch bei der Zutaten redest du von Abrieb und Saft. Fazit, sind wohl frische und keine eingelegten. Hast du sehr schön angerichtet, machst jedem Chefkoch der was kann Konkurenz.....LG Regine
HILF-
REICH!
Benutzerbild von avanti66de
   avanti66de
mile grazie meine liebe Regine.....froh ich bin;-))
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Sorry, meine bei der Zubereitung Abrieb und Saft. Kleiner Fehlerteufel :-)
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
sehr ansprechend angerichtet und sehr ausführlich beschrieben - zu diesem tollen Essen würde ich mich gerne einladen lassen ! ;-)
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Da hast Du Dir echt viel Arbeit gemacht, leider kann ich Dein Gericht nicht nachkochen, ich lebe in einer "fischlosen Gegend". Hier bekomme ich nur TK-Kacke ;--)). Aber auf jeden Fall gefällt mir Dein Rezept HERVORAGEND!!!!! Nur auf den Photos kann man nicht alles genau erkennen. Sorry, aber ich glaube das kommt noch. VG und 5*****, Andreas.
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Wow, ein Rezept per exelance! Die Zubereitungsschritte sind sehr gut erklärt, und die Optik ist hervorragend! LG Olga
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Da hast Du sehr viel Arbeit und Mühe gemacht.Die wie man sieht sich auch gelohnt hat. LG Brigitte
Benutzerbild von emari
   emari
was für ein rezept !!!!!!!!!!!!! ein kompliment an den koch ... tolles gericht, super schön serviert und sehr ausführlich beschrieben...ich ziehe den hut... mlg emari
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Meine Photos mache ich immer mit einer Kamera und das haut TOP hin. Probier`s einfach mal aus.
Benutzerbild von avanti66de
   avanti66de
vielen Dank emari.....demnächst werde ich mal mit einer Kamerea kochen....mal sehen ob man das hier einstellen kann....

Um das Rezept "Seeteufelbäckchen-Lachs mit Gemüse-Chili-Couscous" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung