Gebratener Zander auf Lauch-Orangenbett

Rezept: Gebratener Zander auf Lauch-Orangenbett
1
00:20
13
954
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stangen
Lauch
1
Knoblauchzehe
1
rote Chilischote
2 cm
Ingwer frisch
2
Orangen
1 Schuss
Weisswein trocken
1 Schuss
Orangensaft frisch gepresst
1 EL
Zucker
Salz und Pfeffer
30 Gramm
Butter
300 Gramm
Zanderfilet ohne Gräten o. ähnlichen Fisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.10.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1373 (328)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
26,1 g
Fett
25,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratener Zander auf Lauch-Orangenbett

Kräuterlachs mit Wok Gemüse

ZUBEREITUNG
Gebratener Zander auf Lauch-Orangenbett

Vorbereitung:
1
Den Lauch putzen und in nicht zu schmale Streifen schneiden.
2
Den Knoblauch entblättern und klein würfeln.
3
Die Chilischote längs halbieren und entkernen (wer es schärfer mag, lässt die Kerne drin). Dann ebenfalls klein würfeln. Es empfiehlt sich, Einweg-Handschuhe zu tragen. Es könnte mächtig brennen, wenn ihr mit den Händen in's Gesicht kommt.
4
Ca. 2 cm von der Ingwerknolle abschneiden und schälen. Dann ebenfalls klein würfeln.
5
Eine Orange schälen und filetieren. Die andere Orange ausdrücken.
6
Den Zander waschen, trockentupfen und von beiden Seiten salzen und pfeffern.
Jetzt geht es an die Arbeit:
7
In einer Pfanne werden jetzt 20 g Butter erhitzt. Dazu fügen wir den Lauch und lassen ihn ca. 5 min. anbraten. Immer wieder umrühren, damit er nicht verbrennt.
8
Wenn der Lauch schon Farbe genommen hat, fügen wir die Chilischote, Ingwer und Knoblauch dazu. Wieder gut rühren, bis auch hier der Duft aus der Pfanne steigt. Es darf nicht verbrennen, sonst schmeckt es bitter.
9
Wenn Alles soweit gediehen ist, kommt der Esslöffel Zucker hinzu. Nun kurz karamelisieren und mit einem Schuss Weisswein ablöschen. Einköcheln lassen.
10
Zum Schluss kommen die filettierten Orangen dazu und ein Schuss von dem frisch gepressten O-Saft. Ca. 1 min. köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsicht beim Pfeffer, es sind schon Chilischoten drin.
11
In einer 2. Pfanne nun die restliche Butter erhitzen und die gesalzenen und gepfefferten Zanderfilets auf der Hautseite anbraten. Einmal kurz wenden, aber wirklich nur kurz.
12
Nun das Lauch-Orangenbett auf einen erwärmten geben und die Zanderfilets oben drauf legen. Dazu passt Reis oder einfach nur ein knuspriges Baguette. Bei uns gab es diesmal nichts weiter dazu, weil es schon ein sehr fortgeschrittener Abend war. Einfach nur leichte Kost zur Nacht. Aber ein Gläschen Wein ging noch.

KOMMENTARE
Gebratener Zander auf Lauch-Orangenbett

Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
ZANDER.....Oh welch ein Wort, oh welch ein toller Fisch.... leider bekomme ich ihn hier nicht zu kaufen. Aber Dein Rezept finde ich echt seeeeeehr gut. Das mit den Orangen finde ich KLASSE, eine tolle Idee, darauf würde ich nie kommen. Poreè und "Appelsine" kann ich mir sehr gut vorstellen und dazu noch den Zander......das wäre was für mich. Auch für dieses Rezept gebe ich Dir gerne 5 STERNE. Ich grüße Dich ganz Lieb, wie immer, Dein Andy.
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich liebe Zander auf der Haut gebraten, und dein Bett ist einfach nur köstlich. Alles passt perfekt zusammen. Ich ziehe meinen Hut vor so einer guten Kochkünstlerin. LG. Dieter
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Ein sehr schönes Fischrezept, ☆☆☆☆☆, G LG Lorans
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Da hast du ein ganz feines Essen kreiert. Großartig. Es passt alles ganz wunderbar zusammen. Schon geklaut und 5* verdient. VG Frank.
Benutzerbild von Lena-und-Harald
   Lena-und-Harald
So würde ich auch gerne mitessen. Bestimmt ein wunderbares Geschmackserlebniss. LG Lena

Um das Rezept "Gebratener Zander auf Lauch-Orangenbett" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung