Innenfilets von der Hähnchenbrust

30 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust-Innenfilets 400 g
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Paprika edelsüß etwas
Mehl zum Mehlieren etwas
Ei verquirlt 1
Semmelbrösel etwas
Markenbutter 20 g
Öl 1 Esslöffel
Zwiebel zum Mitbrutzeln 0,5
Für die Soße:
Zwiebel gewürfelt 1 kleine
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Knoblauchzehen gehackt 1
Tomaten passiert 250 ml
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zucker 1 Prise
Salz 1 Prise
Chiliflocken 1 Prise
Oregano getrocknet 1 gute Prise
Basilikum getrocknet 1 gute Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1044 (249)
Eiweiß
12,1 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
21,9 g

Zubereitung

1.Das Fleisch kalt abspülen und wieder trockentupfen, dann mit Pfeffer, Salz und süßem Paprika einreiben, in Mehl wenden (dieses wieder gut abklopfen), dann durch das aufgeklepperte Ei ziehen und in den Semmelbröseln panieren. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen.

2.Die Panade gut andrücken und die kleinen Schnitzelchen in der Pfanne bei Mittelhitze goldgelb braten. Die halbe Zwiebel noch einmal durchschneiden und an der Seite mitbrutzeln lassen; das gibt einen guten Geschmack und verhindert, daß die Panade zuuu dunkel wird. Ich mach das bei allen panierten Gerichten so.

3.Für die Soße die Zwiebeln im heißen Olivenöl anbraten, den gehackten Knoblauch für eine Minute mit andünsten und sofort mit den passierten Tomaten ablöschen. Mit Pfeffer, Zucker, Salz, Chiliflocken, Oregano und Basilikum würzen und die Soße abgedeckt bei milder Hitze 10 Minuten durchgaren lassen.

4.Noch einmal abschmecken und mit den goldgelben Hähnchen-Innenfilets zu Nudeln servieren. Bei uns gab es noch ein paar Rosenköhlchen dazu - die lieben wir besonders.

Auch lecker

Kommentare zu „Innenfilets von der Hähnchenbrust“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Innenfilets von der Hähnchenbrust“