Zwiebelschnitzelchen mit Butter-Rosenkohl

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebelschnitzelchen:
Zwiebeln 2
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Sojasoße dunkel 1 Teelöffel
Schnitzel 2 kleine
Mehl 2 Esslöffel
Ei, zerkleppert 1
Semmelbrösel 2 Esslöffel
Rosenkohl:
Rosenkohl frisch 500 g
Wasser kochend 1 Liter
Salz 2 Teelöffel
Markenbutter 30 g

Zubereitung

1.Die Zwiebeln pellen, halbieren und dann in Scheibchen schneiden; einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin unter gelegentlichem Wenden goldbraun braten. Auf einen Teller gleiten lassen, mit Pfeffer, Salz und Sojasoße würzen und beiseite stellen.

2.Die Schnitzelchen etwas flachklopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen und die Stücke durch das verrührte Ei ziehen und mit den Semmelbröseln panieren. Die Panade leicht andrücken, damit sie besser am Fleisch haftet.

3.Das restliche Öl in die Pfanne geben und die Schnitzel von jeder Seite goldbraun braten. Wenn die erwünschte Farbe erreicht ist, die Zwiebeln wieder in die Pfanne geben. Sie sollen hier lediglich wieder heiß werden.

4.Den geputzten Rosenkohl mit dem Salz in kochendes Wasser geben und je nach Größe der Röschen 8 bis 10 Minuten garen, dann in ein Sieb zum Abtropfen geben. In dem leeren Topf 30 Gramm Butter mit einer Prise Salz braten, bis die Butter zu bräunen beginnt. Nun sofort die Röschen in der Butter schwenken und vom Herd nehmen.

5.Die Schnitzelchen mit den Zwiebeln gekrönt auf Tellern anrichten und den Rosenkohl dazulegen. Ich habe kleine Kartoffeln mit etwas Bratfett aus der Pfanne dazu serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwiebelschnitzelchen mit Butter-Rosenkohl“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwiebelschnitzelchen mit Butter-Rosenkohl“