Kalbshaxe aus dem Ofen mit Bäckerinkartoffeln

3 Std mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fleisch und Soßenansatz:
Kalbshaxenscheibe 800 g
Zwiebel 100 g
Knoblauchzehe 1 große
Möhre 150 g
Spitzpaprika rot 1
Pfeffer, Salz etwas
Mehl zum Wenden etwas
Sonnenblumenöl 6 EL
Tomatenmark 1 EL
Weißwein 200 ml
Kalbsfond 300 ml
Wasser 100 ml
Pfefferkörner 1 gestr. TL
Lorbeerblatt 1
Thymian frisch einige Stiele
Kartoffeln:
Kartoffeln 400 g
Zwiebel 100 g
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Gemüsebrühe 250 ml
Knoblauchzehe 1 große
Butter 1 EL
Parmesan 45 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Fleisch und Soßenansatz:

1.Zwiebel häuten, grob würfeln. Knoblauch häuten, in Scheiben schneiden und dann etwas zerhacken. Möhren schälen, ebenfalls grob würfeln. Spitzpaprika waschen, abtrocknen, halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Beinscheibe kalt waschen und gut abtrocknen. Ringsherum pfeffern, salzen und leicht im Mehl wälzen. Überschüssiges etwas abklopfen.

2.Ofen auf 160° O/Unterhitze vorheizen. Kleinen Bräter bereit stellen. In einer Pfanne in 3 EL Öl das Fleisch ringsherum scharf anbraten. Wenn es Farbe angenommen hat, aus der Pfanne nehmen und kurz zwischenlagern. Das Bratfett aus der Pfanne entsorgen, sie gut auswischen, dann die restlichen 3 EL Öl erhitzen und zunächst Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Kurz darauf das Gemüse zugeben und leicht mit anbraten. Tomatenmark einrühren, kurz mit anschwitzen und dann sofort alles mit Wein, Fond und Wasser ablöschen. Pfefferkörner und Lorbeer einstreuen, noch 1 x kurz aufkochen lassen und in den Bräter umfüllen. Das Fleisch hinein legen, Thymianzweige darauf verteilen, Bräter entweder mit Deckel oder Alu-Folie verschließen und auf der 2 Schiene von unten in den Ofen schieben.

3.Die gesamte Garzeit liegt ca. bei 2 Std. 15 Min. Nach etwa 1 Std. die Alu-Folie entfernen, das Fleisch drehen, den Bräter - jetzt ohne Folie - zurück in den Ofen schieben und die restliche Stunde schmoren und Farbe annehmen lassen. Die zusätzlich angegebenen 15 Min. sind zum "Johnglieren mit der Zeit" und optional.

Bäckerinkartoffeln:

4.Zwiebel häuten, fein würfeln.Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben hobeln. Zusammen mit den Zwiebeln in eine Schüssel geben und dort schon kräftig mit Pfeffer, Salz und etwas Muskat würzen und vermischen. Eine große oder 3 kleine Auflauf/Gratin-Förmchen ausbuttern und die Kartoffelscheiben leicht aufrecht stehend-blättrig darin schichten und anordnen. Knoblauchzehe häuten, in den Fond pressen, ihn gut umrühren und die Kartoffeln so weit damit aufgießen, dass ihre oberen Kanten heraus ragen (es kann sein, dass nicht der ganze Fond benötigt wird). Darauf dann die Butter in kleinen Flöckchen verteilen und ca. 20 Min. vor Ende der Garzeit des Fleisches mit in den Ofen geben.

5.Wenn das Fleisch gar und aus dem Ofen genommen ist, ihn sofort auf 220° hochschalten und die Kartoffeln noch weitere 20 Min. garen. Wobei hier nach 10 Min. der Parmesan auf der Oberfläche verteilt werden muss.

Fertigstellung Fleisch und Soße:

6.Das Fleisch aus dem Sud heben, in Alu-Folie wickeln und "ins warme Bett legen" (Ersatz für teure Wärmelampen...;-))) Das Gemüse durch ein Sieb gießen, den Sud im Topf auffangen, ihn aufkochen und dann so lange köcheln lassen, bis er etwas einreduziert ist. Eventuell mit 10 g in Wasser angerührter Maisstärke abbinden und zum Schluss einen EL Schmand einrühren und eventuell noch nach eigenem Geschmack nachwürzen.

7.Beim Anrichten die Kartoffeln separat reichen, damit sich jeder selber bedienen kann. Als Gemüse-Beilage gab es Bohnen im Bacon-Mantel. Ihre Zubereitung ist in dem Rezept zeitlich nicht mit berücksichtigt, aber das kann nebenher laufen,egal welche Beilage gewählt wurde.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbshaxe aus dem Ofen mit Bäckerinkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbshaxe aus dem Ofen mit Bäckerinkartoffeln“