Hähnchenbrust (gefüllt) im Speckmantel auf Champagner-Rahm-Wirsing mit Süsskartoffelpüree

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Hähnchenbrust
Hähnchenbrüste 2
Pancetta 8 Scheiben
Ziegenfrischkäse 100 g
Honig 1 TL
rosa Pfefferbeeren, gemörsert 1 TL
getrockneter Rosmarin 1 TL
Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten 2
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Öl etwas
Für den Champagner-Rahm-Wirsing
Wirsing ca. 500 g 0,5
Schalotte, fein gewürfel 1
Knoblauchzehe, fein gewürfelt 1
Öl 1 EL
Butter 1 EL
Zucker 1 EL
Champagner oder Weisswein 150 ml
Sahne 100 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskat etwas
Für das Süsskartoffelpüree
Süsskartoffeln 2 große
Salz etwas
Butter 2 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskat etwas
Limettensaft 2 EL
scharfe Chilisauce - siehe mein KB 1 EL
Zimt 1 Prise
Zucker etwas

Zubereitung

Zubereitung der Hähnchenbrüste

1.Den Ziegenfrischkäse mit den gemörserten Pfefferbeeren und dem Honig gut vermengen. In die Hähnchenbrüste seitlich eine Tasche schneiden und die Brüstchen beiden Seiten pfeffern und salzen und die Ziegenkäsemasse in die Tasche füllen.

2.Jeweils 4 Scheiben Pancetta nebeneinander, überlappend legen, mit etwas Rosmarin bestreuen und die Knoblauchscheiben darauf verteilen.Die Hähnchenbrust darauf legen und gut in den Pancetta wickeln. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

3.In einer Pfanne wenig Öl erhitzen und die Hähnchenbrüste zuerst auf der Nahtseite, dann auf der anderen Seite scharf anbraten, dann in eine feuerfeste Form geben und im Backofen zu Ende garen.

Zubereitung des Süsskartoffelpürees

4.Die Süsskartoffeln schälen und in Würfel schneiden und in ausreichend Salzwasser weich kochen. Dann abgießen, etwas ausdampfen lassen und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Butter dazugeben und unterrühren. Dann den Limettensaft, die Chilisauce, den Zucker und Zimt unterrühren. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Zubereitung des Champagner-Rahm-Wirsings

5.Den Wirsing vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne die Butter zusammen mit dem Öl erhitzen und die Schalotte und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Dann den Wirsing dazugeben und mit dem Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Der Wirsing kann ruhig ein wenig Farbe bekommen.

6.Jetzt den Champagner dazugeben und bis auf ca. 2 EL reduzieren lassen. Nun mit der Sahne ablöschen und noch etwas reduzieren lassen, bis es eine leichte Bindung gibt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

7.Alles zusammen anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust (gefüllt) im Speckmantel auf Champagner-Rahm-Wirsing mit Süsskartoffelpüree“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust (gefüllt) im Speckmantel auf Champagner-Rahm-Wirsing mit Süsskartoffelpüree“